Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Dillingen: Kleinere Teams, weniger Spielabsagen?

Landkreis Dillingen
16.02.2019

Kleinere Teams, weniger Spielabsagen?

Donau-Kreisspielleiter Franz Bohmann befürwortet das „Flex-Modell“ in den aufstiegsberechtigten B-Klassen und in den Reservegruppen. Darüber möchte er mit den Vereinen am Montag in Schretzheim diskutieren.
Foto: Karl Aumiller

Fußball: Im Kreis Donau könnte ab der Saison 2019/20 in den B-Klassen und Reservegruppen das „Flex-Modell“ eingeführt werden. Spielleiter Franz Bohmann gefällt die Idee, die er den Vereinen bei der Halbzeittagung vorstellt.

Der Abwehrchef der Reservemannschaft will sich die Feier zum 80. Geburtstag seiner Oma nicht entgehen lassen. Zwei Kumpels haben schon lange einen Besuch auf dem Oktoberfest geplant, und zwei weitere Kicker freuen sich auf das Sonntag-Heimspiel des FC Augsburg in der Bundesliga. Fünf Spieler aus einem Team, die aus den verschiedensten Gründen an einem Wochenende fußballerisch nicht aktiv eingreifen können oder wollen. Hinzu kommen noch zwei bis drei verletze Akteure. Schon ist das Personal so knapp, dass auf Trainer und Abteilungsleiter jede Menge Stress zukommt. Die Telefondrähte laufen heiß, um irgendwie Ersatz in den eigenen Reihen zu organisieren. Oft gelingt dies angesichts der knapp bemessenen Zeit aber nicht. Was bleibt, ist entweder mit dem Gegner eine Spielverlegung zu vereinbaren oder, wenn dieser nicht zustimmt, das Spiel abzusagen und die Punkte somit freiwillig der anderen Mannschaft zu überlassen. Bei Nichtantreten hat das Sportgericht oft gar keine andere Wahl als die Partie für den Gegner zu werten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.