Newsticker
Bundes-Notbremse tritt heute in Kraft – Inzidenz steigt

Golf

20.01.2020

Paraderunde in Abu Dhabi

Nach der Runde zum Training auf die Driving Range: Sebastian Heisele bei Übungsschlägen in Abu Dhabi.
2 Bilder
Nach der Runde zum Training auf die Driving Range: Sebastian Heisele bei Übungsschlägen in Abu Dhabi.
Foto: O. Heisele

Bei der HSBC Championship geht für Sebastian Heisele mit einer „64“ der Knopf auf. Am Ende sichert sich der Dillinger einen tollen 21. Platz und viele Ranglistenpunkte

Die Lokationen der European Golf-Tour um diese Jahreszeit sind exotisch. Während hierzulande der Winter die Plätze mehr oder weniger fest im Griff hat, zieht es die Profispieler nach Südafrika, Mauritius, Australien oder in die Vereinigten Arabischen Emirate. So auch den Dillinger Sebastian Heisele, der von Donnerstag bis Sonntag in Abu Dhabi bei der HSBC Championship um Ranglistenpunkte abschlug. Und dabei glückte dem 31-Jährigen am Samstag mit einer „64“ eine seiner besten Karriere-Runden. „Dafür trainiert man tagtäglich – eine Paraderunde“, sagte Heisele gegenüber unserer Zeitung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren