Sportkegeln

22.05.2019

Sprint-Bronze für Marion Frey

Marion Frey

Erst an der Bayern-Meisterin gescheitert. BCS-Senioren A scheiden im Pokal aus

Ganz im Zeichen der bayerischen Kegel-Meisterschaften standen die Bahnen am Eiskanal in Augsburg. Ausgetragen wurden die Wettbewerbe Sprint (Herren und Frauen), am Sonntag die Disziplin Tandem Sprint International. Bezirksmeisterin Marion Frey vom BC Schretzheim sicherte sich die Bronzemedaille im Sprint.

Frey erreichte das Halbfinale durch Siege über Anneliese Gebhard (TSV Peißenberg), Melanie Götzelmann (Landeskader, Karlstadt) und Theresa Tiedemann (SKC Germania Marktbreit). Dort wartete Silvia Grötsch vom ESV Nördlingen auf sie. Das Match war ausgeglichen und wurde erst per „Sudden Victory“ entschieden – mit 23:17 für die spätere Meisterin Grötsch. Im Spiel um Platz drei dominierte Marion Frey gegen Sabrina Imbs (KV Bamberg) und feierte mit der Bronzemedaille einen tollen Erfolg.

Den Kreis III vertraten im Männer-Sprint Thorsten Nippert (SKK Mörslingen) und Achim Zinnecker (TSV Rain). In der „Quali“ belegte Zinnecker den zwölften und Nippert den 23. Platz. Für beide kam schon in der ersten K.-o.-Runde das Aus. Meister wurde Pascal Honermeier (KV München), Nippert in der Endabrechnung kam Nippert auf Platz 17, Zinnecker auf 23.

Schretzheims Senioren A scheitern in der Zwischenrunde des bayerischen Seniorenpokals knapp an Favorit Penzberg. Der setzte sich in einem packenden Kampf auf der Schlussbahn durch und zieht in das Halbfinale ein. Nach ausgeglichenen Mannschaftspunkten entschieden die Satzpunkte über den Ausgang. Hier hatte der Gast mit 10:6 die Nase vorne. Für den BCS kegelten Konrad Wiedenmann, Andreas Schwenk, Günther Schimpp und Peter Meißner. (hefr) Foto: bcs

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren