Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Wittislingen: Rollerfahrer in Wittislingen steht unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Wittislingen
09.01.2022

Rollerfahrer in Wittislingen steht unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Die Polizei hat am Samstag kurz nach Mitternacht in Wittislingen einen 38-jährigen Rollerfahrer kontrolliert. Neben der erheblichen Alkoholisierung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Mann erst vor kurzer Zeit weitere Drogen konsumiert hatte und zudem keine Fahrerlaubnis besaß.
Foto: Uli Deck, dpa (Symbolbild)

Auf einen 38-jährigen Rollerfahrer, den die Polizei in Wittislingen kontrolliert hat, kommen nun gleich mehrere Anzeigen zu. Der Mann stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

Die Polizei hat am Samstag kurz nach Mitternacht in Wittislingen einen 38-jährigen Rollerfahrer kontrolliert. Neben der erheblichen Alkoholisierung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Mann erst vor kurzer Zeit weitere Drogen konsumiert hatte und zudem keine Fahrerlaubnis besaß.

Schnelltest reagiert positiv auf Amphetamin und Kokain

Ein Drogenschnelltest reagierte laut Polizeibericht positiv auf Amphetamin und Kokain. Der 38-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, anschließend durchsuchte die Polizei nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Wohnung des Mannes. Hierbei fanden die Beamten weitere Drogen.

Der Roller wurde nach der Kontrolle sichergestellt, da er nach einer technischen Manipulation schneller als die maximal erlaubten 25 Stundenkilometer fuhr. Den Mann erwarten nun zahlreiche Anzeigen, unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrens unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis. Auch wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln muss sich der 38-Jährige verantworten. (pol)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.