1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Belästigung auf Faschingsparty: Täter grapschte unter den Rock

Gericht

16.12.2016

Belästigung auf Faschingsparty: Täter grapschte unter den Rock

Ein Faschingsfest in Huisheim endete für eine Besucherin unschön. Sie wurde begrapscht. Der Täter stand jetzt vor Gericht. (Symbolfoto)
Bild: dpa

Beim Faschingsball in Huisheim im Januar 2016 ist eine Frau sexuell belästigt worden. Der 34-Jährige fasste dem Opfer unter den Rock. Dafür stand er jetzt vor Gericht.

Ein Mann hat im Umfeld eines Faschingsball in Huisheim eine Besucherin offenbar in sexueller Absicht angegangen – und muss nun dafür teuer bezahlen. Das Amtsgericht Nördlingen verhängte gegen den 34-Jährigen einen saftigen Strafbefehl.

Der Vorfall ereignete sich bereits im Januar 2016. In jener Nacht fasste der Täter vor der Sualafeldhalle der 22-Jährigen unter den Rock in den Schritt. Das Opfer konnte den Grapscher wegschubsen und rannte davon. Dabei stürzte die Frau nach wenigen Metern und verletzte sich an den Knien. Als der Unbekannte nochmals auf sie zukam, schrie sie laut. Der Mann ließ daraufhin von ihr ab und lief weg.

Der Kripo Dillingen gelang es, den 34-Jährigen zu ermitteln. Er lebt im Ries. Das Amtsgericht verhängte gegen den Grapscher wegen Beleidigung und fahrlässiger Körperverletzung eine Geldstrafe in Höhe von 4500 Euro. Er akzeptierte inzwischen den Strafbefehl, der somit rechtskräftig ist. Die Zahl der Tagessätze ist so hoch, dass der Mann als vorbestraft gilt. (wwi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren