Newsticker

Erneut mehr als 11.000 neue Corona-Fälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Brücke über den Lech ist wieder aktuell

Verkehr

05.02.2015

Brücke über den Lech ist wieder aktuell

Die Lechbrücke bei Rain ist wieder Thema im Straßenbauamt.

Straßenbauamt will bis Mitte des Jahres ein Konzept vorlegen

Die Lechbrücke bei Rain ist ein Nadelöhr für den Verkehr im südlichen Donau-Ries-Kreis. Das Staatliche Bauamt Augsburg möchte nun das Thema angehen, das seit Jahren auf Eis liegt.

Ein Konzept, das seit den 1990er-Jahren vorliegt, sieht eigentlich den Neubau einer Brücke vor, über welche die B16 führt. Der bisherige Übergang sollte unter anderem für landwirtschaftliche Fahrzeuge erhalten bleiben. Bereits vor vier Jahren war von der Behörde zu hören, dass ein Umdenken stattfinde. Es werde überprüft, ob überhaupt noch zwei Brücken benötigt würden. Eines sei klar: Die jetzige Brücke müsste in absehbarer Zeit umfassend saniert werden. Die Behörde möchte bei dem Thema nun bald Klarheit, erklärt Stefan Greineder, Abteilungsleiter für den Donau-Ries-Kreis, gegenüber unserer Zeitung. Bis Mitte des Jahres solle entschieden werden, wie man künftig über den Lech gelangen will. Ein Punkt, der dabei zu berücksichtigen sei: Auf dem rund sechs Kilometer langen B-16-Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Genderkingen und Rain-Ost sei das Verkehrsaufkommen massiv: „Langfristige Prognosen gehen von bis zu 20000 Fahrzeugen pro Tag aus.“ Folge: „Da reicht eine einfache, zweispurige Brücke nicht aus.“ Man werde ein Konzept ausarbeiten, das wechselseitige Überholspuren beinhaltet.

Das Projekt stelle nicht nur wegen der Kosten, sondern auch wegen der Umgebung eine Herausforderung dar. Schließlich sei mit den Lechauen ein sensibler Lebensraum zu durch- beziehungsweise überqueren. „Wenn in acht bis zehn Jahren die Bagger auffahren, dann waren wir gut“, so Greineder. Eine Planung für einen Neubau sah schon vor ein paar Jahren Kosten in Höhe von 6,9 Millionen Euro vor. (wwi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren