Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Handbremse nicht angezogen: Auto rollt gegen Haus

Donauwörth
11.11.2016

Handbremse nicht angezogen: Auto rollt gegen Haus

Einen ungewöhnlichen Unfall meldet die Polizei aus Donauwörth.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein nicht alltäglicher Unfall hat sich in Donauwörth ereignet. Verursacht hat ihn eine 61-Jährige.

Weil eine Frau in Donauwörth ihr Auto parkte und nur unzureichend sicherte, hat es kräftig gekracht. Laut Polizei stellte die 61-Jährige am Donnerstag ihren Wagen auf der abschüssigen Georg-Regel-Straße ab, zog aber die Handbremse nicht an. Gegen 21.30 Uhr stellte die Frau fest, dass der Pkw in Richtung Broderle gerollt und gegen eine Hauswand gekracht war. Während sich der Schaden an dem Gebäude in Grenzen hält – er liegt bei etwa 300 Euro –, wird er an dem Auto auf rund 2500 Euro geschätzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.