Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth : Staatsschutz ermittelt wegen Nazi-Plakaten bei den Grünen

Donauwörth 
13.04.2019

Staatsschutz ermittelt wegen Nazi-Plakaten bei den Grünen

Das Büro der Grünen in Donauwörth. Hier wurden die gefälschten Wahlplakate mit Aufdrucken wie "Tod dem weißen, deutschen Mann) angebracht. (Hinweis: Dabei handelt es sich nicht um die Plakate auf dem Foto.)
Foto: Barbara Wild

Am Büro der Landtagsabgeordneten Eva Lettenbauer haben Unbekannte gefälschte Plakate mit rechtem Inhalt angebracht. Offenbar steckt die "Identitäre Bewegung" dahinter.

Unbekannte haben gefälschte Werbeplakate der Grünen in Donauwörth aufgehängt. Die Botschaften darauf sind gewaltverherrlichend und der rechten Szene zuzuordnen. Sie wurden wohl vor mehreren Tagen auf das Fenster des Abgeordnetenbüros der Landtagsabgeordneten Eva Lettenbauer in der Donauwörther Kapellstraße geklebt. Da das Büro noch nicht bezogen ist, waren die Plakate erst nach einigen Tagen aufgefallen. Der Kreisverband der Grünen hat Anzeige erstattet. Der Staatsschutz ermittelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.