Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Gunzenheim: Gemälde versteckt unter weißer Farbe

Gunzenheim
21.04.2018

Gemälde versteckt unter weißer Farbe

Diese Gemälde waren über Jahrzehnte unter weißer Farbe verborgen. Nun haben Restauratoren einen Teil der Kunstwerke freigelegt.
4 Bilder
Diese Gemälde waren über Jahrzehnte unter weißer Farbe verborgen. Nun haben Restauratoren einen Teil der Kunstwerke freigelegt.
Foto: Widemann

Die einstige Wallfahrtskirche St. Thomas in Gunzenheim wird umfassend saniert. Dabei legen Restauratoren verborgene Kunstwerke frei.

Es gab Zeiten, da kamen die Gläubigen in Scharen nach Gunzenheim. Ziel der Pilger war ein Gnadenbild „Maria im Strahlenkreuz“ in der Kirche St. Thomas. Der Andrang war so groß, dass in dem Dorf sogar ein Wallfahrtspriester eingesetzt wurde. Nach knapp 100 Jahren erlosch die Anziehungskraft wieder. Erhalten blieb die 1671 erbaute schmucke Kirche, deren wertvollste Kunstwerke Altarbilder von Johann Baptist Enderle sind. Zuletzt nagte an dem historischen Bauwerk aber der Zahn der Zeit. Deshalb läuft eine umfassende Sanierung. Die zieht sich jedoch hin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.