Newsticker
Selenskyj räumt Verluste in der Ostukraine ein

Donauwörther Zeitung

Wolfgang Widemann

Lokales

Foto: Jochen Aumann

Wolfgang Widemann ist in Donauwörth geboren. Nach einem Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen arbeitet er seit 1991 als Redakteur. Zunächst war er in der Lokalredaktion in Neu-Ulm tätig, seit 1998 kümmert er sich in der Donauwörther Lokalausgabe um viele Themenbereiche. Schwerpunkte sind Kommunalpolitik sowie Polizei und Gericht.

Treten Sie mit Wolfgang Widemann in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Wolfgang Widemann

Metzger Felix Hagenberger aus Wemding kann jetzt Rinder auch auf Weiden oder auf Bauernhöfen schlachten. Zur der Ausstattung, die dafür nötig ist, gehört dieser Anhänger.
Wemding

Wemdinger Metzger schlachtet Rinder jetzt auf Hof und Weide

Die Metzgerei Hagenberger in Wemding ist einer der letzten Schlachtbetriebe im Donau-Ries-Kreis. Warum die Familie nun investiert hat.

Ein solcher Pool hat sich in einem Garten im Raum Harburg auf einen Schlag halb entleert - und ein Haus geflutet.
Harburg

Pool in Garten kippt um – Keller in Harburg wird geflutet

Ein nicht alltägliches Missgeschick ist einer Familie im Raum Harburg passiert. Die Feuerwehr ist stundenlang im Einsatz.

In diesem Bereich des Erlingshofer Baggersees starb am Donnerstagnachmittag eine Frau. Sie hatte sich im Uferbereich des  idyllischen Gewässers abkühlen wollen.
Tapfheim-Erlingshofen

Frau aus Donau-Ries-Kreis stirbt im Erlingshofer Baggersee

Eine 82-Jährige ist am Donnerstag in dem Gewässer zwischen Riedlingen und Erlingshofen ums Leben gekommen. Die Kripo hat erste Anhaltspunkte.

Vor dem Amtsgericht Nördlingen musste sich eine Betrügerin aus Neusäß verantworten, die in Rain von einem Rentner über 50.000 Euro erbeutet hatte.
Rain

Bettlerin aus Neusäß bringt Rentner in Rain um mehr als 50.000 Euro

Eine Betrügerin aus Neusäß ergaunert sich in Rain von einem gutgläubigen Mann eine gewaltige Summe. Die Kripo kann den Fall klären. So lautet das Urteil.

Mit Infokarten, welche die Verkehrserzieher Sabrina Trieb und Cihangir Kasapoglu auch an die Kaisheimer Viertklässler verteilten, sollen Großeltern vor Telefonbetrügern gewarnt werden.
Kaisheim/Landkreis

Kinder im Donau-Ries-Kreis warnen Oma und Opa vor Betrügern

Mit dem "Enkeltrick" oder mit "Schockanrufen" haben es Betrügerbanden auf ältere Menschen abgesehen. Die Polizei hat nun eine Aktion gestartet.

Mit einer Temperatur von 1450 Grad kommt bei der Firma Märker in Harburg der Klinker aus dem neuen Drehrohrofen in den Kühler. Die Anlage befindet sich gerade im Probebetrieb.
Harburg

100-Millionen-Euro-Projekt: Im neuen Märker-Ofen lodert das Feuer

Die Firma Märker in Harburg befindet sich bei ihrem 100-Millionen-Euro-Projekt in der spannendsten Phase. Da kann schon ein kleines Problem für Stillstand sorgen.

Dieses Kneippbecken hat die Stadt Harburg nahe Brünsee gebaut - für einen Bruchteil der ursprünglich geschätzten Kosten.
Harburg-Brünsee

Das Kneippbecken an der Wörnitz bei Brünsee ist fertig

An der Wörnitz nahe dem Harburger Stadtteil Brünsee kann man jetzt kneippen. Um den Bau des Beckens hatte es große Diskussionen gegeben - wegen der Kosten.

Bei Agco in Asbach-Bäumenheim wird nach dem Hacker-angriff seit Montagmorgen wieder gearbeitet. Davon zeugt der volle Betriebsparkplatz.
Bäumenheim

Nach dem Hackerangriff wird bei Agco in Bäumenheim wieder gearbeitet

Im Werk von Agco in Asbach-Bäumenheim wird nach dem Hackerangriff jetzt wieder gearbeitet. Noch herrscht aber eine gewisse Unsicherheit. Managerin äußert sich.

Die Gemeinde Otting wartet auf einen Millionenzuschuss des Freistaats.
Otting

Gemeinde Otting wartet auf Millionenbetrag vom Freistaat

Weil sich die Auszahlung eines staatlichen Zuschusses verzögert, muss Otting im Haushalt 2022 eine Vollbremsung hinlegen. Was das konkret bedeutet.

Das Amtsgericht Nördlingen hat einen Autofahrer aus dem Kreis Dillingen verurteilt, der in Donauwörth negativ aufgefallen ist.
Donauwörth

Autofahrer geraten in Donauwörth aneinander: Strafe für 56-Jährigen

Ein 56-Jähriger aus dem Kreis Dillingen hupt, überholt und bremst in Donauwörth ab. Das bringt ihn jetzt vor Gericht.