Wirtschaft

23.11.2012

Imageträger der Stadt

Der neue Vorstand der Werbegemeinschaft „Wir aus Rain“ mit Vorsitzendem Frank Dorn (vorne, 2. von rechts), 2. Vorsitzendem Rainer Nitsche (vorne, 4. von rechts), Schatzmeister Philipp Karmann (vorne rechts) und Schriftführer Robert Marb (vorne links) sowie den Beisitzern Bürgermeister Gerhard Martin (vorne, 2. von links) und Eva-Maria Weber und (hinten, von links) Franz Deibl, Anton Reiter, Thomas Würmseher und Florian Britzelmeir.
Bild: Manfred Arloth

Werbegemeinschaft „Wir aus Rain“ zieht Bilanz. Rainer Nitsche ist neuer zweiter Vorsitzender

Rain Dank „Wir in Rain“ passiert etwas in Rain. Das ist das Fazit der Jahreshauptversammlung, die die Werbegemeinschaft jetzt beging. Oder, wie es Bürgermeister Gerhard Martin ausdrückte: „Sie prägen das Erscheinungsbild unserer Stadt und tragen wesentlich zum guten Image der Stadt bei.“ Die Gütegemeinschaft sei das Sprachrohr der Wirtschaft in unserer Region.

Ausführlich ging Vorsitzender Frank Dorn auf die Aktivitäten der Werbegemeinschaft ein. Bei der Weihnachtsaktion im Vorjahr, an der sich 35 Betriebe beteiligten, seien 18000 Wunschzettel ausgegeben worden. Die öffentliche Bescherung („40 Geschenke“) auf dem Rathausplatz sei beim Publikum bestens angekommen, stellte er fest.

Des Weiteren erinnerte er an die Osteraktion mit Osterbrunnen, zehn Osternestern in der Altstadt und 800 verlosten Schinken und an das Late-Night-Shopping „Schau nachts rain“ mit sechs Bands auf drei Bühnen, einer Modenschau und einem abschließenden Großfeuerwerk in den Dehner Parkanlagen. Auch bei der fünften Gewerbeschau im Mai mit 80 Ausstellern und 10000 Besuchern sei wieder sehr viel geboten worden. Schließlich streifte er auch die erfolgreiche Rubbellos-Aktion im Herbst.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Schatzmeister Philipp Karmann berichtete, dass er im Jahre 2012 35500 Euro an Einnahmen und 37300 Euro an Ausgaben verbucht habe. An Mitgliedsbeiträgen seien 8505 Euro eingegangen. Der momentane Kassenbestand betrage knapp 14000 Euro.

Weihnachtsmann-Aktion findet auch heuer wieder statt

Ab Ende November werde Rain in neuem Glanz erstrahlen, kündigte Vorsitzender Frank Dorn an. 152 Weihnachtssterne mit 1672 LED-Lampen werden die Straßen in eine noch nie da gewesene vorweihnachtliche Stimmung verwandeln. Er bedankte sich bei Bürgermeister Gerhard Martin und bei Stadtrat Alfred Hackenberg „für die komplette Kostenübernahme durch die Stadt Rain“. "Seite 1

Auch heuer werde man wieder die Aktion „Der Weihnachtsmann wohnt in Rain – wünsch Dir was!“ an drei Themenwochenenden mit Musizieren, Basteln und Zaubern durchführen. Die Geschenkübergabe werde am 20. Dezember auf dem Rathausplatz erfolgen.

Mit Interesse verfolgten die Anwesenden das Referat von André Köhn von der IHK Schwaben zum Thema „Handel im Wandel“. Er berichtete, dass die IHK im Jahre 2012 zu zehn Veranstaltungen mit dem Thema „Einzelhandel“ eingeladen habe. Unter anderem habe man dabei die Problematik „Verschiedene Wege im Online-Handel“ erörtert. André Köhn berichtete weiter, dass es in Schwaben 1712 Ausbildungsbetriebe im Einzelhandel gebe mit aktuell 4490 „Ausbildungsverhältnissen“. Im Jahr 2013 werde die IHK Dialoge zum Thema „Energie-Effizienz im Einzelhandel“ anbieten. Nähere Informationen könne man über die Homepage der IHK Schwaben erhalten, sagte der Referent für Handel, Bauleitplanung und Stadtentwicklung.

Wechsel im Vorstand – Dank an Eva-Maria Weber

Bei der Neuwahl des Vorstandes gab es nur eine einzige Veränderung: Rainer Nitsche übernahm das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Er ist damit Nachfolger von Stadträtin Eva-Maria Weber, die nicht mehr kandidiert hatte. Weber wurde mit Worten des Dankes für ihre langjährige Arbeit und mit einem Blumenstrauß verabschiedet.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_DSC1658.tif
Genderkingen

Plus Kürbisse und Kerne: Dieser Bauer experimentiert mit neuen Produkten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden