Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lesung: Eine schier unerträgliche Situation

Lesung
20.09.2013

Eine schier unerträgliche Situation

Olaf Przybilla (links) und Uwe Ritzer präsentierten in der Buchhandlung Greno in der Donauwörther Reichsstraße die Ergebnisse ihrer Recherchen im Fall Mollath.
Foto: Thomas Hilgendorf

Die Journalisten Uwe Ritzer und Olaf Przybilla referieren im Donauwörther Buchhaus Greno über das „beängstigende Versagen des Rechtsstaats“ im Fall Gustl Mollath

Donauwörth Das Urteil: Psychiatrie auf unbestimmte Zeit. Die Einweisung in eine Klinik erfolgte nach dem Streit mit der Ehefrau und dem angeblichen Aufschlitzen von Autoreifen. Dann Aussage gegen Aussage im Prozess, dazu Verfahrensmängel und ein im Nachhinein zweifelnder Schöffe. Die „Affäre Mollath“ schlägt seit Monaten Wellen. Zwei Journalisten, die den Fall des Gustl Mollath mit aufgerollt haben, Uwe Ritzer und Olaf Przybilla, haben am Mittwochabend in der Donauwörther Buchhandlung Greno aus ihrem Buch „Die Affäre Mollath“ vorgetragen. Es war ein Abend, der bei den Zuhörern zweifellos ein mulmiges Gefühl zurückgelassen hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.