Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Neues Feuerwehrhaus in Fünfstetten: Einzug verzögert sich

Fünfstetten

18.12.2020

Neues Feuerwehrhaus in Fünfstetten: Einzug verzögert sich

Das neue Feuerwehrhaus samt Bauhof in Fünfstetten.
Bild: Wwolfgang Widemann

Plus Das neue Feuerwehrhaus in Fünfstetten kostet rund zwei Millionen Euro. Die Räumlichkeiten können nicht mehr dieses Jahr bezogen werden.

Die Bauarbeiten am neuen Feuerwehrhaus und gemeindlichen Bauhof in Fünfstetten ziehen sich weiter hin. Das hat Bürgermeister Josef Bickelbacher im Gemeinderat berichtet. Ein paar Gewerke seien noch immer nicht vollständig ausgeführt. Vor allem der Innenbereich sei davon betroffen.

Neues Feuerwehrhaus in Fünfstetten ist nicht 2020 fertig

Deshalb habe der Komplex auch nicht – wie beabsichtigt – im Laufe des Jahres 2020 bezogen werden können. Lediglich der Bauhof werde bereits teilweise genutzt.

Inzwischen zeichne sich ab, dass das rund zwei Millionen Euro teure Projekt wohl Ende Januar 2021 fertig sein werde. Eine große Einweihung sei durch die Corona-Pandemie nicht möglich. Man werde es bei einer kleineren Zeremonie belassen. Wichtig sei, dass die Feuerwehr und die Bauhofmitarbeiter in zeitgemäße Räume umziehen können.

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren