1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Nova Mariia dreht ihr erstes Musikvideo

Unterhaltung

24.09.2018

Nova Mariia dreht ihr erstes Musikvideo

Die Sängerin und Musikpädagogin Petra Frankl, alias Nova Mariia, bei Aufnahmen zu ihrem ersten Musikvideo. <b>Foto: Franz Hoffmann</b>
Bild: Franz Hoffmann

Die Instrumentalpädagogin Petra Frankl aus Huisheim hat ihre erste Single „You won’t get my hate“ veröffentlicht – und einen Produzenten gefunden

Huisheim Der Dachauer Musikproduzent Filip Michael Schuldes drehte dieser Tage mit der Sängerin NovaMariia, bekannt unter dem bürgerlichen Namen Petra Frankl, ein professionelles Musikvideo. Die in Huisheim wohnende Künstlerin und selbstständige Musikpädagogin ist vielen im Landkreis Donau-Ries sowie im Nachbarkreis Weißenburg/Gunzenhausen bekannt. Sie unterrichtet beim Musikverein Bäumenheim in Wemding und Huisheim überwiegend Kinder und Jugendliche an der Gitarre. In Döckingen machte vor mehr als zehn Jahren eine Kinderflötengruppe in ihrer mobilen Musikschule den Anfang, ehe eine Gitarrengruppe folgte. Mit diesen beiden Gruppen wirkte sie bei Seniorenweihnachtsfeiern, Weihnachtsmärkten, Gottesdiensten, Chorabella und Posaunenchorkonzerten erfolgreich mit.

Aufgewachsen ist sie in einem musikalischen Umfeld und so schon sehr früh regelrecht in Musik gebadet worden. Sie erhielt Musikunterricht in Blockflöte, Saxofon und Gitarre und zudem sang sie mit Begeisterung im Kinderchor in der Kirche. Später beeindruckten sie weltbekannte Songwriter wie Bob Dylan, Phil Collins, Bruce Springsteen und weitere, welche alle gemeinsam eingängige Melodien mit sehr persönlicher oder gesellschaftskritischen Texten verflechten.

Als Erzieherin orientierte sie sich später neu und gründet eine eigene Musikschule. Außerdem ist sie Mitbegründerin des Kinderkulturcamps. Ferner hat sie mit verschiedenen Künstlern den Film „150 Jahre Befreiungshalle“ produziert.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Ihre kreative Ader in ihr ließ sie zunehmend weniger in Ruhe und so textete und komponierte sie einige Songs für die „Schublade“. Als sie nun aber einige ihrer Songs auf die Internetplattform musik2deal, die weltweit agiert und auf der mehr als 10000 Musiker, Songwriter und Produzenten vereint sind, hochlädt, erreicht sie binnen weniger Wochen mit ihren Songs eine beachtliche Platzierung in den Top 5 – und lernte dort ihren jetzigen Produzenten Schuldes kennen. Unter ihrem Künstlernamen Nova Mariia veröffentlichte sie nun ihre erste Single „You won’t get my hate“, einen pop-melodischen Song mit tiefgründigem Text.

Weitere Songs sind in Produktion

Zwei weitere Songs sind derzeit in der Produktion. Für das Musikvideo dienten in Huisheim die Angermühle und in Döckingen der Schulpausenhof als Drehorte. An beiden Orten stellten sich Bürger und Bürgerinnen sowie viele Jugendliche als Laienschauspieler und Statisten zur Verfügung. Für das in Kürze auf der Homepage erscheinende dreiminütige Musikvideo drehte Schuldes mit seiner Tochter Jasmin gut neun Stunden viele Szenen mit, aber auch ohne die Sängerin. Nun soll ein Debüt-Album verwirklicht werden, wofür die Songwriterin Nova Mariia bereits in den Startlöchern für ihre neue Aufgabe steht. Näheres dazu gibt es auf ihrer Homepage: www.nova-mariia.de. (fraho)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_DSC1608.tif
Buchdorf

Erna Dirschinger und ihre Mutter feiern 40 Bühnenjahre

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden