Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Seniorinnen prallen mit ihren Fahrrädern auf einander

Donauwörth

21.05.2020

Seniorinnen prallen mit ihren Fahrrädern auf einander

Beim Zusammenstoß zweier Radlerinnen ist eine der beiden schwer verletzt worden..
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Plus Zwei Radlerinnen verunglücken an der Promenade. Eine von ihnen muss notoperiert werden.

Zwei radelnde Seniorinnen prallten am Dienstagnachmittag an der Donauwörther Promenade mit ihren Fahrrädern zusammen. Während der Unfall für die eine glimpflich verlief, musste die andere notoperiert werden. Wie die Polizei mitteilt, erschien gegen 17 Uhr 66-jährige Kaisheimerin auf der Wache der PI und schilderte recht aufgelöst diesen Unfall. Demnach sei ihr gegen 16.50 Uhr völlig unvermittelt eine etwa 85-jährige Frau von hinten mit dem Fahrrad ins Heck des Rades gefahren und danach zu Boden gestürzt. Den genauen Ort konnte sie zuerst nicht benennen. Eine Rücksprache mit der Donau-Ries-Klink ergab tatsächlich, dass eine 85-jährige Donauwörtherin eingeliefert worden war. Sie wurde sofort notoperiert, da die Schulter ausgekugelt und gebrochen war und sie zudem eine Fraktur im Gesicht erlitten hatte. Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Der genaue Unfallhergang wird nun ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren