1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unbekannte zünden alten Baumstumpf an

Monheim

22.04.2019

Unbekannte zünden alten Baumstumpf an

Fahrzeug für Einsatzleitung der Freiwilligen Feuerwehr Monheim
Bild: Wolfgang Widemann

Einen schlechten Scherz haben sich Unbekannte in Monheim erlaubt. Am Ende musste die Feuerwehr anrücken.

Unbekannte haben in Monheim einen Baum angezündet. Degen 19.30 Uhr wurde das der Polizeiinspektion Donauwörth mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein im Altweiherweg stehender, etwa vier Meter hoher Baumstumpf aus einer alten Baumreihe offensichtlich vorsätzlich angezündet wurde.

25 Mann vor Ort

Da es sich um einen abgestorbenen, hohlen Baum handelte, entwickelte sich eine Kaminwirkung ohne Feuer, aber mit Glut. Die freiwillige Feuerwehr Monheim, die mit rund 25 Kräften vor Ort war, fällte den Baum und löschte die Glut ab. Ein Schaden ist dabei nicht entstanden, Gebäude waren nicht gefährdet. Wer den Baum in Brand setzte, ist nicht bekannt. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Polizei_Kamera_3(1).tif
Landkreis Donau-Ries

Polizei: Kamera soll Gewalt verhindern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen