1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. VfB zeichnet treue Mitglieder aus

Vereinsleben

21.03.2019

VfB zeichnet treue Mitglieder aus

Die Geehrten für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft und die Präsidenten des VfB: (von links) Franz Moll (Zweiter Präsident), Stefan Rößle (Präsident), Sebastian Graf, Renate Vater, Anja Rettinger, Wilhelm Keller, Friedrich Kretschmer, Franz Kränzler, Johann Stehle, Georg Nickisch und Bernhard Wanzl (Dritter Präsident).
Bild: Korber

In Oberndorf stehen heuer außerdem gleich zwei Spartenjubiläen an

Bei der Jahreshauptversammlung des VfB Oberndorf haben die Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt gestanden. Landrat und Vereinspräsident Stefan Rößle gab zunächst einen Rückblick auf das vergangene Jahr und stellte einige besondere Einzelleistungen der Mitglieder lobend heraus. Dass das Präsidium bis Ende des Jahres 2018 20 Ehrenamtskarten für fleißige, engagierte Mitglieder beantragen konnte, freute Rößle besonders. Außerdem lobte er die gute und stets produktive Zusammenarbeit zwischen dem Präsidium und den einzelnen Sparten. Er gab auch einen Ausblick auf das Jahr 2019, in dem der Verein gleich zwei Jubiläen zur feiern hat: 40 Jahre Sparte Tennis und 50 Jahre Sparte Tischtennis.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Verein ist finanziell solide aufgestellt, resümierte Kassier Michael Korber. Er wurde zusammen mit dem ganzen Präsidium von der Versammlung einstimmig entlastet.

Bürgermeister Hubert Eberle hob in seinem Grußwort die gute Zusammenarbeit zwischen Präsidium und Sparten sowie mit der Gemeinde hervor und dankte dem VfB auch besonders für sein vielseitig gemeinnütziges Engagement: Im vergangenen Jahr veranstaltet der VfB erneut das „Pasta-Fest für Norcia“, dessen Erlöse direkt den Erdbebenopfern in Italien zu Gute kamen. Des Weiteren konnten 1000 Euro, die beim Wintergrillen der Sparte Fußball erzielt wurden, für das Oberndorfer Schulprojekt in Afrika gespendet werden. Aber auch vor Ort tue der Verein Gutes und spendet beispielsweise die Erlöse aus einer Tombola an die Mittagsbetreuung der Grundschule und den Seniorenkreis.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Es folgten die Berichte aus den einzelnen Sparten: Fußball (Robert Seitz), Tennis (Harald Braun), Tischtennis (Werner Kolb), Stockschützen (Johanna Schmid) und Damengymnastik (Sofie Behringer). Anschließend fanden die Ehrungen der Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft statt. Neben der Verleihung der Urkunden und Ehrennadeln, fand Präsident Rößle auch zu jedem der zu ehrenden Mitglieder ein paar persönliche Worte.

Abschließend gab Mandy Fischer mit einem Vortrag einen Überblick zum Thema Datenschutzgrundverordnung und klärte die Anwesenden bei der Jahreshauptversammlung auf, was hierzu im aktiven Vereinsleben von jedem Einzelnen beachtet werden muss. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren