1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Zielgenau und treffsicher

Verein

12.05.2018

Zielgenau und treffsicher

Bei der Übergabe der Erinnerungsgeschenke die Kreisvorsitzenden vom Kreisverband Donau-Ries der BKV, Manfred Färber (links) und vom Kreisverband Dillingen, Anton Schön (rechts) an die Gesamtleitenden Major und Kompaniechef Eibel und Hauptfeldwebel Genthner (von links).
Bild: Stephan Hippmann

Kreisverband der Kameraden und Soldaten beim Gästeschießen in Dillingen

Auf Einladung vom Kommandeur des IT-Bataillons 292 in Dillingen, Oberstleutnant Florian Wulff, konnten Mitglieder der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) aus den Kreisverbänden Donau-Ries und Dillingen im Schießen mit Bundeswehrwaffen auf der Standortschießanlage in Dillingen ihre Zielgenauigkeit zeigen. Geschossen wurde mit zwei verschiedenen Waffen, mit dem Gewehr G 36 und der Pistole P 8.

Insgesamt folgten der Einladung über 100 Schützen aller Altersklassen. Aus dem Kreisverband Donau-Ries nahmen 45 Schützen aus den Ortsvereinen Riedlingen, Heroldingen, Donaumünster-Erlingshofen, Löpsingen, Staudheim, Ebermergen, Grosselfingen, Schaffhausen-Rohrbach, Bollstadt, Nähermemmingen, Hürnheim-Christgarten, Wolferstadt und Hohenaltheim teil. Nach einer ausführlichen Waffeneinweisung konnte mit den Schießübungen begonnen werden. Es wurden teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt. Organisiert wurde das Schießen vom Kreisvorsitzenden des Kreisverbandes Dillingen, Anton Schön und vom Kreisschießwart des Kreisverbandes Donau-Ries, Stephan Hippmann.

Am Ende der Veranstaltung bedankten sich die Kreisvorsitzenden des Kreisverbandes Donau-Ries, Manfred Färber und des Kreisverbandes Dillingen, Anton Schön beim Gesamtleitenden Major Elbel und Hauptmann Genthner mit einem Präsent für die Durchführung des Gästeschießens. Major Elbel gab dann bekannt, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Gästeschießen durchgeführt wird. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
SIBE9907aaa.jpg
Kaisheim

Busfahrer übersieht Auto beim Rückwärtsrangieren

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen