Newsticker

Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen

Tischtennis

08.02.2018

Auchsesheim steckt in der Krise

Wieder kein Sieg für das Kreisliga-Team

Was ist nur mit dem TTC Auchsesheim los? Nach einer grandiosen Vorrunde verlor der Aufsteiger in die Kreisliga 1 auch sein drittes Rückrundenmatch zuhause gegen den TV Lauingen, ab dem 4:5-Zwischenstand gelang den Auchsesheimern kein Erfolg mehr. Ausgeglichen sind hingegen inzwischen die Punktekonten der beiden anderen Mannschaften aus dem Altkreis, VSC Donauwörth und TSV Harburg, der das direkte Aufeinandertreffen aber verlor.

Wozu der FC Mertingen in der Kreisliga 2 an einem guten Tag fähig ist, stellte er gegen den Tabellenzweiten TTF Unteres Zusamtal unter Beweis. Eine Liga tiefer holte der BC Huisheim seinen Pflichtsieg gegen das Schlusslicht der Kreisliga 3 SpVgg Deiningen, dennoch bleibt das Team auf einem Abstiegsplatz. Zudem gewann auch Konkurrent SV Fünfstetten gegen den TSV Harburg II, sodass nun plötzlich der SV Kaisheim wieder aufpassen muss. Ähnlich prekär ist die Lage für die SpVgg Riedlingen in der Südgruppe, deren Abstand zum rettenden Ufer t nach dem 9:1 gegen den Letzten SV Villenbach II vier Zähler beträgt. Nichts Neues in der Kreisliga 4: Im Norden dominiert der TSV Wemding II, im Süden der TSV Rain III. Zwei neue Verfolger haben hingegen die Frauen der SpVgg Riedlingen II. Nur zwei Punkte zurück lauern der TSV Herbertshofen V und der SV Villenbach III. (rw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren