1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Dreikönigslauf in Mauren auf Matsch und Schnee

Laufsport

09.01.2019

Dreikönigslauf in Mauren auf Matsch und Schnee

Durch den Schneematsch mussten auch die jungen Teilnehmer des Schülerlaufs. Luis Rühl bei den Buben und Chiara Göttler bei den Mädchen kamen als erste ins Ziel.
Bild: Rudi Beck

Die Teilnehmer beim Maurener Dreikönigslauf stellen sich äußerst ungemütlichen Bedingungen. Joachim Lang und Theresa Wild triumphieren.

117 Läufer stellten sich den schwierigen Witterungsbedingungen im Hauptlauf des Dreikönigslaufs in Mauren. Auf der zehn Kilometer langen Strecke rund um Eisbrunn mussten die Läufer mit den Resten des Schnees, Nässe und teilweise auch etwas rutschigem Untergrund bei zwei Grad und Wind zurechtkommen. Dies gelang durch die gute Streckenvorbereitung dank vieler Helfer und die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr bestens und so konnte Alex Funk alle Läufer unversehrt im Ziel beglückwünschen.

Joachim Lang vom VSC Donauwörth erreichte nach 38:02 Minuten als erster das Ziel. Gefolgt von Michael Simon (38:44) von der LG Warching und Sufigan Ashaaloo (39:07/TSV Oettingen). Theresa Wild von der LG Warching war wie in den vergangenen beiden Jahren als erste Frau nach 43:14 Minuten im Ziel, Katharina Kaufmann vom TSV Oettingen belegte mit 43:26 Minuten erneut Platz zwei und Christine Lernhard vom Veranstalter SV Mauren finishte nach 47:41 Minuten auf Platz drei.

Walker und Hobbyläufer starten über sechs Kilometer

27 Teilnehmer absolvierten erfolgreich die knapp sechs Kilometer lange Strecke für Walker und Hobbyläufer. Hier stand die Freude an der Bewegung in der Natur und an der frischen Luft im Vordergrund. Es erfolgte deshalb keine Wertung.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Beim Schülerlauf starteten 21 Schüler und zwei Eltern. Die TriaKids vom TSV Harburg waren mit 18 Kindern wieder sehr stark vertreten und erzielten sehr gute Ergebnisse. Als Erster erreichte wie im Vorjahr Luis Rühl nach 13:01 Minuten das Ziel, gefolgt von Julian Röthinger (13:54) und Felix Kerlies (14:17). Chiara Göttler kam als erstes Mädchen nach 14:27 Minuten dicht gefolgt von Stine Schreitmüller (14:28) und Julia Weiland (15:12) ins Ziel.

TSV Harburg stellt die meisten Teilnehmer

Alle Kinder konnten sich Preise aussuchen, die Altersklassen-Plätze eins bis drei erhielten Medaillen. An die teilnehmerstärksten Mannschaften TSV Harburg (33 Teilnehmer), SV Mauren (29 Teilnehmer – außer Wertung), TSV Wemding (21), TSV Nördlingen und LG Warching (jeweils 19) überreichte Friedhelm Heinz Geschenkkörbe. Die Organisatoren vom SV Mauren freuen sich bereits auf ein Wiedersehen beim 5. Dreikönigslauf im nächsten Jahr. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20volleyball_herren_vsc.tif
Volleyball

Nur noch eine Chance auf den Klassenerhalt

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket