Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Johannes Hanfbauer übernimmt den TSV Rain II

Fußball

21.01.2020

Johannes Hanfbauer übernimmt den TSV Rain II

Das neue junge Trainergespann des TSV Rain II: Johannes Hanfbauer (links) und Michael Haid.
Foto: Gerd Jung

Trainer der Rainer U19 wird zur neuen Saison Übungsleiter des Bezirksligisten. Unterstützen wird ihn als Co-Trainer ein Spieler der U23.

Nachdem bekannt wurde, dass Markus Kapfer den TSV Rain II nicht mehr über das Saisonende hinaus trainieren wird, hat der Verein nun bekannt gegeben, wer sein Nachfolger wird. Johannes Hanfbauer, derzeit Trainer der U 19 des TSV Rain und Michael Haid, sein derzeitiger Co-Trainer und Spielführer der Bezirksligamannschaft, übernehmen ab der Saison 2020/21 das Traineramt in der zweiten Mannschaft (U23).

Der aus Illdorf stammende 28-jährige Johannes Hanfbauer ist seit der Gründung 2013 bei der Juniorenabteilung des TSV Rain. Dort trainierte er seit einigen Jahren recht erfolgreich die B-Junioren in der Bezirksoberliga und derzeit die A-Junioren in der Kreisliga. Dort ist der 24-jährige Michael Haid sein Co-Trainer. Beide wechseln jetzt nach Saisonende zur zweiten Mannschaft, Hanfbauer als Trainer und Haid als sein Co-Trainer. Keine Rolle spielt dabei, ob die derzeit abstiegsbedrohte Mannschaft dann noch in der Bezirksliga oder in der Kreisliga spielt.

Über die Jugend des TSV Rain aufgestiegen

Haid kickt seit der Saison 2013/14 – über die Jugend des TSV aufgestiegen – in der zweiten Mannschaft und ist dort seit Jahren ein Leistungsträger. Logistische Unterstützung bekommen die beiden von Sebastian Waldenmeier und, soweit es beruflich machbar ist, von Konstantin Flassak.

Der Verein setzt mit seiner Personalentscheidung weiterhin erfolgreich die Vernetzung zwischen den Juniorenmannschaften und der zweiten Mannschaft um. Bereits in der laufenden Saison bestreiten die U19 und die U23 gemeinsam eine Trainingseinheit. Dies soll mit den beiden Trainern Hanfbauer und Haid noch mehr ausgebaut werden.

Verein setzt auf junge Trainer

„Der TSV zeigt auch hier, dass er auf junge Trainer setzt“, sagt Alex Schroder, Geschäftsführer der Fußball-UG des TSV Rain. Dies habe man bereits mit der Einsetzung von Alex Käs (27 Jahre) und Johannes Müller (28) als Trainergespann der ersten Mannschaft unter Beweis gestellt.

„Wir gehen hier einen Weg, der den Nachwuchsspielern in der zweiten Mannschaft und in den Juniorenmannschaften Perspektiven aufzeigen soll“, erklärt Schroder.

Verlassen wird den TSV zum Saisonende der jetzige Co-Trainer von Markus Kapfer, David Pickhard. Er spielte fünf Jahre beim TSV und sucht jetzt eine neue Perspektive als Trainer oder Co-Trainer. (pm, dz)

Lesen Sie auch: Robert Leinfelder übernimmt Traineramt beim SV Feldheim

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren