Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 79-Jähriger wird in Friedberg der Unfallflucht überführt

Friedberg

21.08.2020

79-Jähriger wird in Friedberg der Unfallflucht überführt

Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Ein 79-Jähriger rammt ein Auto und fährt weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dabei hatte er jedoch nicht mit den aufmerksamen Beobachtern gerechnet.

Einen Unfallschaden konnte die Friedberger Polizei dank aufmerksamer Zeugen aufklären. Am Donnerstagvormittag rammte ein 79-Jähriger mit seinem Opel einen an der Friedberger Ludwigstraße abgestellten VW. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, Zeugen hatten den Vorfall jedoch beobachtet und sich das Kennzeichen des Opel gemerkt.

Unfallflucht in Friedberg: Zeugen helfen der Polizei

Dank dieser Angaben konnte die Friedberger Polizei den 79-Jährigen ermitteln, der den Schaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht hatte. Auch an seinem Auto hatte die Polizei einen frischen Schaden in der gleichen Höhe feststellen können. (pos)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren