1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg bringt die Sterne zum Leuchten

Volksfest Friedberg

07.08.2017

Friedberg bringt die Sterne zum Leuchten

Ballermann-Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann begeistert die Partygäste im Festzelt mit ihren Hits.
Bild: Sabine Roth

Bei der „Mallorca Nacht“ im Bierzelt treten die Stars vom Ballermann auf. Die Planung für die Schlagertage 2018 laufen bereits.

Vollgasparty war angesagt im Friedberger Bierzelt: Bei der „Mallorca Night“ auf dem Volksfest gaben sich Mark Sander und Sabbottage und andere Schlagerstars vom Ballermann regelrecht das Mikrofon in die Hand. Spätestens beim Hit „Westerland“ waren alle auf den Bänken und hoben die Arme, sangen und tanzten zu ihrer Lieblingsmusik. Auch die Schlagertage-Backgroundtänzerinnen Conny, Gigi, Bine, Angi und Carina waren am Rande der Tanzfläche mit von der Partie.

Kurz nach 20 Uhr kam sie dann: die Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann, bekannt aus DSDS. Normalerweise macht auch sie Stimmung im Bierkönig auf Mallorca. „Wir feiern jetzt Party in Friedberg!“, feuert sie die Leute im Zelt an, die sich vor der Bühne versammelt hatten: „Die Tanzfläche brennt in Friedberg.“ Fast eine Stunde lang brachte sie ihre aktuellen Hits wie zum Beispiel „Himmelblaue Augen“ und „7 Wolken“ zum Besten gab. „Prost ihr Säcke!“, sagt sie ganz nach Bierkönigmanier. Und sie animiert die Friedberger: „Wir haben hunderttausend Sterne gesehen und bringen sie jetzt zum Leuchten!“ Dazu passend gingen tausende Konfettis in bunten Farben in Richtung Decke im Festzelt.

Der 17-jährige Jonny prostete ihr von der Bierbank aus der ersten Reihe fröhlich zu. Sie grüßte ihn mit Handschlag zurück. Jonny ist ein großer Fan von Anna-Maria und kam extra wegen ihr zum Volksfest. Bis 23 Uhr ging es weiter mit den Bierkönig-Stars Stefan Stürmer, Tobee und Almklausi, die mit ihren Partyhits „Scheiß auf Schicki Micki“ und „Wir sind Mallorca Ultras“ die Menge zum Mitsingen animierten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

„Die standen heute bis zur siebten Reihe. So etwas gab es an einem Sonntag auf dem Volksfest noch nie!“, freut sich Besucher Marco Heckmeier aus Wulfertshausen. „So voll war es an einem Sonntag noch nie!“, freut sich Florian Eckardt, einer der beiden Platzmeister des Volksfestes. Überfüllt war das Zelt zwar nicht - die Verantwortlichen des Verkehrsvereins schätzen, dass es etwa 2.500 Menschen waren, die bei freiem Eintritt ihre feierten. „Von der Sicherheit her passte das aber sehr gut. Es gab keine Zwischenfälle“, so Eckardt. Auch im Außenbereich bei den Fahrgeschäften war richtig was los. Die Stimmung im Zelt übertrug sich auf die Schausteller und die Besucher.

Die Veranstalter sind also rundum zufrieden mit dem ersten Schlagertag auf dem Friedberger Volksfest. „Wir hatten nur vier Wochen Zeit, alles zu organisieren. Dass das so gut gelungen ist, freut mich sehr. Ich bin voll zufrieden“, so das Fazit von André Meier von den Schlagertagen. Auch mit dem Gesangswettbewerb, der am Nachmittag stattgefunden hat, ist Meier sehr zufrieden. „Das ist eine echte Bereicherung für Friedberg!“ Mit Anna-Maria Zimmermann habe man eine tolle Interpretin, die mit viel Herzblut auftrete. Trotz Schwangerschaft - ihr kleines Bäuchlein war bereits gut zu sehen - sagt sie keine Auftritte ab. Ihr Kind wird im November auf die Welt kommen. André Meier freut sich, dass sie am 11. Mai nächstes Jahr bei den Schlagertagen am Friedberger See mit dabei sein werde. Zudem konnte ein bekannter Hollywoodstar verpflichtet werden. Mehr verraten will Meier dazu aber noch nicht.

Bei uns im Internet

Mehr Bilder von der „Mallorca-Nacht Finden Sie unter

friedberger-allgemeine.de/bilder

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_DSC2475.JPG
Konzert in Friedberg

Dominik Scherer und Band spielen bei Edeka Wollny

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden