1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Marktsonntag in Friedberg: Das ist beim Matthäusmarkt geboten

Friedberg

18.09.2019

Marktsonntag in Friedberg: Das ist beim Matthäusmarkt geboten

Oldtimerrallye auf dem Marienplatz in Friedberg. Die Oxenweg-Rallye führt von Augsburg über Friedberg nach Kühbach.
Bild: Ute Krogull

Sonntag werden in Friedberg zum Matthäusmarkt 100 Oldtimer erwartet. Auch sonst ist viel geboten - vom Kürbisfest bis zum Wittelsbacher Herbstmarkt bei Segmüller.

Seit diesem Jahr finden die Marktsonntage jedes Mal unter einem anderen Motto statt, immer passend zur Jahreszeit. Der dritte Markt, der Matthäusmarkt, steht am Sonntag, 22. September, im Zeichen der Kürbisse. Neben dem großen Jahrmarkt im Innenstadtbereich mit 70 Fieranten, welcher von der Stadt veranstaltet wird, werden Händler mit Kürbis-Produkten vertreten sein.

Diese Aktion hat der Aktiv-Ring initiiert. Die großen Herbstfrüchte werden nicht nur optisch „als Augenweide“ präsentiert. Von Kuchen über Suppen, Ölen bis zu Kochbüchern wird es Produkte rund um Kürbisse geben. Anders als beim Früchtefest im August werden die Kürbisangebote über den ganzen Markt verteilt sein.

Oldtimer auf dem Marienplatz in Friedberg

Ein Oldtimer-Treffen findet am Marktsonntag auf dem Friedberger Marienplatz statt. Rund 100 Autos werden erwartet.

Wenn das Wetter mitspielt, werden bis zu 100 Oldtimer am Marienplatz und – falls der Platz knapp wird – am Friedberger Berg stehen. „Als ich von der Idee zum ersten Mal gehört habe, war ich sofort Feuer und Flame,“ erzählt Renate Mayer vom Aktiv-Ring. Zusammen mit der Friedberger Stammtischvereinigung „Oldtimer und Youngtimer Freunde“ hat sie das Oldtimertreffen in der Altstadt organisiert. Viel laufe in der Szene über Mund-zu-Mund-Propaganda. „Wir werden viele Hingucker haben.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Teilnehmer mit Autos, die älter als 40 Jahre sind, werden zudem mit Verzehrgutscheinen belohnt. „Hoffentlich geht uns nicht der Kaffee aus“, sagt Mayer und lacht. Sollten mehr Oldtimerfreunde als gedacht nach Friedberg kommenmehr, habe man bereits einen Plan B. „Alles wird gut ausgeschildert sein.“

Wittelsbacher Herbstmarkt bei Segmüller

Auf dem Gelände der Firma Segmüller findet am Samstag und Sonntag der große Wittelsbacher Herbstmarkt statt. Auf dem Parkplatz des Einrichtungshauses werden regionale Produkte verkauft. Zudem gibt es ein musikalisches Liveprogramm sowie Kinderattraktionen. Auch Kunsthandwerker aus der Region stellen aus.

Für die Besucher beider Märkte gibt es eine gemeinsame Gewinnspielaktion. Sowohl am „Wittelsbacher Land Pavillon“ bei Segmüller als auch beim Infostand des Aktivrings am Marienbrunnen können die Rätselkarten abgeholt werden. Bei der späteren Verlosung können Ballonfahrten und „Schatzkisten“ mit Produkten aus dem Wittelsbacher Land gewonnen werden.

Der Matthäusmarkt in Friedberg im Überblick

  • Am Sonntag, 22. September findet in der Friedberger Altstadt das Kürbisfest von 10 bis 18 Uhr statt.
  • Um 10 Uhr startet auch das Oldtimertreffen.
  • Die Geschäfte öffnen von 12 bis 17 Uhr.
  • Der Herbstmarkt bei Segmüller ist am Samstag von 9.30 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
FA_Fri_oldtimer028.jpg
30 Bilder
Oldtimer-Rallye macht Halt in Friedberg
Bild: Ute Krogull
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren