Newsticker

Corona-Folgen: Lufthansa bereitet Mitarbeiter auf Einschnitte vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Fahrerflucht mit drei Promille und ohne Führerschein

Mering

29.03.2020

Mering: Fahrerflucht mit drei Promille und ohne Führerschein

Die Polizei stoppte in Mering einen flüchtenden Unfallfahrer.
Bild: Wolfgang  Widemann

Dank aufmerksamer Zeugen zieht die Polizei in Mering zwei junge Männer aus dem Verkehr. Ihr Täuschungsversuch bleibt ohne Erfolg und bringt zusätzlichen Ärger ein.

Da kam allerhand zusammen bei zwei jungen Männern, die die Polizei in Mering aus dem Verkehr zog. Zeugen hatten in der Nacht zum Samstag beobachtet, wie die beiden in der Rudolf-Diesel-Straße z stark torkelnd in einen Citroen stiegen und rückwärts aus einer Hofeinfahrt fuhren.

Dabei touchierte der Fahrzeugführer einen am Straßenrand geparkten Pkw und entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Woher kommt der Unfallschaden?

Im Rahmen der Fahndung hielt eine Polizeistreife den Citroen in der Albrecht-Dürer-Straße in Mering an und stellte an dem Fahrzeug einen weiteren, frischen Unfallschaden fest. Wo der Schaden entstanden ist, konnte allerdings bisher nicht ermittelt werden.

Mering: Fahrerflucht mit drei Promille und ohne Führerschein

Bei der anschließenden Kontrolle des 42-jährigen Fahrers nahmen die Polizisten Alkoholgeruch wahr. Ein vor Ort durchgeführterTest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Polizei stellt die Fahrzeugschlüssel sicher

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich der bei der Kontrolle auf dem Beifahrersitz befindliche 23-jährige zuvor am Steuer befunden und die Unfälle verursacht hatte. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über drei Promille. Außerdem hat er keinen Führerschein. Die Polizei veranlasste bei den jungen Männern eine Blutentnahme und stellte die Fahrzeugschlüssel sicher.

Bisher konnte ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro festgestellt werden. Wer den Vorfall beobachtet hat oder weitere Hinweise zur Herkunft machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Friedberg unter Telefon 0821/323-1710 zu melden.


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren