1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Michael Lampl führt die CSU in Pfaffenhofen an

Kommunalpolitik

04.03.2011

Michael Lampl führt die CSU in Pfaffenhofen an

Auf ein arbeitsreiches Jahr blicken die CSU-Mitglieder in Pfaffenhofen.
Bild: Foto: M. Sailer

Bei der Ortsversammlung blicken die Mitglieder auf ein arbeitsreiches Jahr zurück

Pfaffenhofen Michael Lampl wurde auf der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Ebersried für weitere zwei Jahre als Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Pfaffenhofen an der Glonn wiedergewählt. Sein Stellvertreter bleibt Bürgermeister Helmut Zech. Martin Braun rückt für Josef Axtner in den Vorstand nach, der auf eine Kandidatur verzichtete. Kassier bleibt Michael Gutmann ebenso wie Hilmar Schwab als Schriftführer.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Ehrengast im Feuerwehrhaus in Ebersried war Landtagsabgeordneter Bernhard Seidenath (CSU), der auch die Wahl leitete. Seidenaht berichtete über die Parteiarbeit und den letzten CSU-Parteitag, wo die Initiativen „Näher am Volk“ und „CSU als Mitmachpartei“ behandelt wurden.

Einen breiten Raum, mit zum Teil lebhafter Diskussion, nahm das Thema Finanzkrise und Bayerische Landesbank ein. Durch eine Vielzahl von sachlichen Argumenten versuchte Seidenath die Situation der Landesbank in einem objektiven Licht darzustellen. Bürgermeister Helmut Zech berichtete über den Stand der Westallianz, eine Verdichtung der Taktzeiten der MVV-Busse und den Stand der Entwicklung beim Anschluss auch der abgelegenen kleineren Ortsteile ans schnelle Internet.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zech hob als einen der Erfolge der Gemeinde insbesondere den Bau des neuen Kindergartens hervor. Tanja Lademann, Mitglied des Kreistages und der CSU Altomünster, berichtete von ihrer Tätigkeit, insbesondere auch über das Mentorinnen-Programm der Frauen Union. Als nächster Höhepunkt der CSU steht der Politische Aschermittwoch in Passau bevor, wo der Ortsverband Pfaffenhofen mit sechs Mitgliedern vertreten sein wird.

Als Beisitzer fungieren künftig Sonja Mang, Michael Märkl und Johann Waronitza. Kassenprüfer wurde Josef Axtner und Johann Arzberger. Michael Lampl, Helmut Zech und Martin Braun sind als Delegierte für die CSU-Kreisversammlung gewählt worden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren