Newsticker
Impfkommission-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Nach Corona-Pause: Harmonic Brass spielt Open Air in Friedberg

Friedberg

09.07.2020

Nach Corona-Pause: Harmonic Brass spielt Open Air in Friedberg

Das Ensemble Harmonic Brass tritt am 30. Juli im Hof der Theresia-Gerhardinger-Grundschule Friedberg auf. Veranstalter des Konzerts sind die „Bürger für Friedberg“.
Bild: Mathis Beutel

Die „Bürger für Friedberg“ organisieren ein Spendenkonzert für und mit Harmonic Brass am 30. Juli. Es ist Anmeldung nötig. Wie läuft das Konzert ab?

Es soll wieder Schwung ins Friedberger Kulturleben kommen. Und deshalb organisieren die „Bürger für Friedberg“ ein Open-Air-Konzert mit „Harmonic Brass“ unter dem Motto „Sommerreise“. Das aus den Adventskonzerten in Friedberg seit über zehn Jahren bekannte Blechbläser-Quintett spielt am Donnerstag, 30. Juli, um 19.30 Uhr im Hof der Theresia-Gerhardinger-Grundschule.

Zu hören gibt es an diesem Abend großen, eleganten Blechbläserklang unter dem Motto „klassisch, modern, konzertant“. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Möglich wird dieses Konzert auch dank der Unterstützung des Freundeskreises Friedberger Musiksommer, denn auch ihm ist es ein großes Anliegen, dass die selbstständigen Künstler, die seit Langem mit Friedberg verbunden sind, in dieser langen Durststrecke der Corona-Zeit unterstützt werden.

"Bürger für Friedberg" wollen Künstlern helfen

Andreas Binder, den Besuchern als eloquenter Moderater der Konzerte bekannt, freut sich schon, wieder nach Friedberg zu kommen: „Unsere Fans haben ein Ständchen verdient! Und so kam es zu der Idee unserer Sommerreise. Wir machen überall dort Halt, wo wir von wohlmeinenden Menschen eingeladen werden.“ Und viele Veranstalter, die mit Harmonic Brass zusammenarbeiten, unterstützen die musikalische Sommerreise.

Für die „Bürger für Friedberg“ war klar, den Musikern zu helfen: „Damit möchten wir ganz bewusst ein Signal setzen: Kultur und Musik im Speziellen ist ein elementarer Bestandteil unserer Gesellschaft. Jedes abgesagte Konzert ist ein Schritt in die falsche Richtung“, sagt Martha Reißner, die mit ihrem Mann Franz sowie mit Anita und Gerd Horseling seit vielen Jahren den „Friedberger Musiksommer“ und den „Friedberger Advent“ organisieren.

Das durch Elisabeth Fessler verstärkte Blechbläserensemble Harmonic Brass gastierte beim Friedberger Advent. Von links: Hans Zellner, Elisabeth Fessler, Andreas Binder, Thomas Lux und Manfred Häberlein.
36 Bilder
Harmonic Brass in der Stadtpfarrkirche
Bild: Andreas Schmidt

Hornist Andreas Binder verspricht für den 30. Juli: „Wir spielen eine Stunde lang die absoluten Highlights aus unseren verschiedenen Konzertprogrammen“. Zum Programm verrät er nur so viel: „J. S. Bach trifft auf Michael Jackson, Gioacchino Rossini lernt die Sendung mit der Maus kennen, Tangos und italienische Klassiker beschwören einen einzigartigen Sommer“

Das Konzert findet nach den geltenden Hygienevorschriften statt: Der Pausenhof wird mit dem entsprechenden Abstand für maximal 200 Besucher bestuhlt. Bis zum Erreichen des Platzes gilt Maskenpflicht, Stühle dürfen nicht zusammengestellt werden (Ausnahme Partner) und es ist nicht erlaubt, in Gruppen zusammenzustehen. Das Konzert findet bei jeder Witterung statt.

Das ist wichtig bei dem Konzert von Harmonic Brass

  • Anmeldung Da eine Pflicht zur Dokumentation besteht, müssen sich Besucher für das Konzert vorher anmelden mit Namen und Telefonnummer, entweder unter Telefon 0821/60 92 99 oder unter der Mailadresse horseling@gmx.de
  • Einlass Die Liste liegt am Konzerttag am Eingang aus. Sollte es am Konzerttag noch freie Plätze geben, müssen sich die Besucher in eine Liste eintragen.
  • Online Aktuelle Informationen gibt es auch im Internet unter www.friedberger-musiksommer.de (AZ)

Lesen Sie auch den Kommentar:

Das könnte Sie auch interessieren:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren