1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Nacht der Sterne in Friedberg: Programm im Überblick

Friedberg

07.12.2018

Nacht der Sterne in Friedberg: Programm im Überblick

Die Nacht der Sterne beim Friedberger Advent zieht immer  viele Besucher in ihren Bann.
Bild: Udo Koss

Heute Abend erstrahlt Friedberg in besonderem Glanz bei der Nacht der Sterne. Das Wichtigste im Überblick:

Wissen Sie, woher die Nacht der Sterne ihren Namen hat? Beim ersten Mal hatten die „Bürger für Friedberg“ eine Menge Sterne von einer Großveranstaltung des TSV übrig. Mit denen dekorierten sie damals die Stadt – und der Abend, der Kultur, Kulinarik und Geselligkeit verbindet, hatte ein Motto. Dicht gedrängt werden wohl auch heute wieder die Massen durch die Stadt strömen.

Programm in Friedberg

Das Programm läuft von 18 bis 22 Uhr an verschiedenen Orten; auch die Stände beim Friedberger Advent haben entsprechend lange geöffnet.

Nach der Neueröffnung ist das Wittelsbacher Schloss wieder in das Programm einbezogen. Dort spielen um 18.30 Uhr die Friedberger Jagdhornbläser auf; später erklingen Melodien von Vivaldi, Mozart und Haydn, dargeboten von einem Streicher-Trio, im großen Saal. Dort zaubert außerdem die Pianistin Constanze Becher „Musikalische Sternschnuppen“ hervor. Doch auch andernorts ist viel geboten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

18.00 Uhr Rathaus Eine „fröhliche Adventsreise“ Mit dem „Duosolemio“. Die Gitarre begleitet den Gesang und Blasinstrumente.

18.30 Uhr Hof im Wittelsbacher Schloß Friedberger Jagdhornbläser

Pfarrzentrum Schubert pur – Verena Metzger präsentiert Klassik am Flügel

18:45 Uhr Rathaus Märchen für Erwachsene mit Musik. Theresia Kreppold erzählt begleitet von Angelika Bubmann (Harfe).

19.00 Uhr Stadtpfarrkirche St. Jakob Gospelchor Günzburg

Wittelsbacher Schloß, großer Saal Streicher-Trio spielt Vivaldi, Mozart und Haydn

19.30 Uhr Pfarrzentrum Schubert pur – Verena Metzger präsentiert Klassik am Flügel

Wittelsbacher Schloß, großer Saal Musikalische Sternschnuppen – mit Constanze Becher am Flügel

Rathaus Eine „fröhliche Adventsreise“ Mit dem „Duosolemio“. Die Gitarre begleitet den Gesang und Blasinstrumente.

19.45 Uhr Stadtpfarrkirche St. Jakob Baarer Alphornbläser

20.15 Uhr Marienbrunnen am Rathaus Das Friedberger Bläser-Ensemble „Abgebrasst“ stimmt auf das Feuerwerk ein.

20.30 Uhr Vor dem Rathaus Adventliche Illumination

20.45 Uhr Rathaus Märchen für Erwachsene mit Musik. Theresia Kreppold erzählt begleitet von Angelika Bubmann (Harfe).

Stadtpfarrkirche St. Jakob Baarer Alphornbläser

21.00 Uhr Pfarrzentrum „Andalusischer Advent“ – Flamenco und mehr

Wittelsbacher Schloß, großer Saal Streicher-Trio spielt Vivaldi, Mozart und Haydn

21.15 Uhr Stadtpfarrkirche St. Jakob Es spielt das Blechbläser Ensemble „Men in Blech“

21.30 Uhr Wittelsbacher Schloß, großer Saal Musikalische Sternschnuppen – mit Constanze Becher am Flügel

Rathaus Eine „fröhliche Adventsreise“ Mit dem „Duosolemio“. Die Gitarre begleitet den Gesang und Blasinstrumente.

Ausstellungen in Friedberg

Archivgalerie, Pfarrstraße „Es dampft!“ Ausstellung mit Dampfmaschinen, Dampfwalzen und Dampflokomotiven. Zu sehen sind über 100 Exemplare aus einer einzigen Privatsammlung sowie weiterer Leihgeber.

Galerie beim Schloß (Im Thal 14) „Sternennacht“ Die Friedberger Kunstspechte zeigen eine Auswahl ihrer Werke. KunstWerk,

GeZZ! Caffè – Galerie, Jungbräustraße 4 „Kunst und Kulinarisches“ Karin Fleischner und Hubert Bichler präsentieren Schönes für Auge und Gaumen.

Bauernbäustraße 50 Die Kunstschule präsentiert sich.

Eine Bildergalerie vom Friedberger Advent finden Sie hier: Der Friedberger Advent rund um St. Jakob

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
15471d89-bec0-488f-a512-27761aa67930.jpg
Polizeireport Friedberg

Täter im Kieswerk Rederzhausen bei Einbruch überrascht

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen