1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Schüler legen Blühwiese an

Dasing

27.05.2019

Schüler legen Blühwiese an

Die Dasinger Schule bekommt eine Blühwiese. Hier die Klasse 6a und die Klassenlehrerin Annette Langner, die den Boden vorbereitet hat.
Bild: Yvonne Magill

Die Klassen 6a und 1b der Grund- und Mittelschule Dasing tun etwas für Insekten. Warum das auch zum Motto der Einrichtung passt.

Eine Blühfläche für Insekten haben die Klassen 6a und 1b der Grund- und Mittelschule Dasing auf dem Schulgelände in Zusammenarbeit mit der Umweltstation Augsburg angelegt.

„An die Spaten, fertig, los!“, hieß es für die Klasse 6a. Auf dem Stundenplan stand das Abtragen der Grasnarbe auf einer circa 20 Quadratmeter großen Fläche vor dem Schulhaus. Eine Mitarbeiterin des Umweltzentrums Augsburg erklärte dabei den Schülern die Bedeutung einer artenreichen Wiese und zeigte ihnen einige Blühpflanzen, die sich auf einer naturbelassenen Fläche ausbreiten, wenn diese auswachsen darf.

Hochmotiviert wurde gestochen, geschaufelt und Schubkarre gefahren. Trotz des sonnigen, aber kühlen Wetters schwitzten die Schüler bald und stellten fest: „So hart gearbeitet haben wir in der Schule noch nie!“

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

15 tatkräftige Teenager im Einsatz für die Insekten

Die Klassenleiterin Annette Langner motivierte ihr Team zur Weiterarbeit und mit vereinten Kräften hatte man bis Mittag eine glattgerechte, erdige Fläche geschaffen. Lehrerin Yvonne Magill bedankte sich als Initiatorin bei den 15 tatkräftigen Teenagern für ihre vorbereitende Arbeit.

Am nächsten Morgen durften dann die Erstklässler auf der Fläche ansäen. Die Klasse 1b mit ihrer Lehrerin Gilda Körner erfuhr erst etwas über bunte Blumen und Insekten und untersuchte den Boden. „Schau mal den dicken Regenwurm an!“, rief ein Junge fröhlich. Dann rechten die Kinder die Erde wieder glatt und streuten den Wildblumensamen aus. Mit ihren bunten Gummistiefeln traten sie vergnügt die Erde fest und wollten anschließend wissen: „Wann blühen die Blumen endlich?“

In einigen Wochen werden sie dann den Unterricht zum Thema Wiese vor der eigenen Haustür machen können. Schulleiter Gerhard Schmid bedankte sich bei den Akteuren und kommentierte: „Wunderbar, eine farbenfrohe Wiese passt hervorragend zu unserem Schulmotto: „Die Schule Dasing ist bunt.“ Der Lernort Natur auf dem eigenen Schulgelände soll von vielen Klassen genutzt werden und mit weiteren Ideen und Aktionen bereichert werden.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren