1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. So schlüpft man in fremde Rollen

Bildung

25.07.2019

So schlüpft man in fremde Rollen

Viertklässler aus Stätzling und Derching besuchen Museum

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Grundschule Stätzling-Derching erlebten Geschichte live. Im Fugger- und Welser-Erlebnismuseum Augsburg wurde für sie die Bedeutung Augsburger Handelshäuser in der frühen Neuzeit erfahrbar. Für den Museumsbesuch hatte sich die Schule im Rahmen des Partnerschulen-Programms der Bildungsinitiative 3malE der Lechwerke AG erfolgreich beworben. Während des Workshops „In fremde Rollen schlüpfen“ lernten die Kinder das Leben zur Zeit der Fugger und Welser kennen und setzten sich mit den religiösen, politischen und sozialen Umständen dieser Zeit spielerisch auseinander. Nach einer einstündigen Führung durch das Museum übernahmen die Kinder verschiedene Rollen, rüsteten sich mit den entsprechenden Requisiten aus und versammelten sich zum interaktiven Theaterspiel im Museumsgarten. Nicht nur Jakob Fugger selbst, auch Kaiser Maximilian, Martin Luther, Bergleute, Patrizierinnen und andere Personen dieser Epoche kamen zu Wort und durften – ganz improvisiert – ihre Meinungen zum Zeitgeschehen äußern. (FA)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren