Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Sportler des Jahres: Jung und vielfältig

Sportler des Jahres: Jung und vielfältig

Kommentar Von Peter Kleist
28.01.2019

Beim Festabend der Friedberger Allgemeinen zeigt sich, was alles sportlich im Landkreis geleistet wird.

Einmal mehr zeigte die Wahl zum Sportler des Jahres eines deutlich auf: Wie vielschichtig der Sport im Verbreitungsgebiet der Friedberger Allgemeinen ist. Es regiert nicht nur „König Fußball“, andere Sportarten rücken in den Fokus: Ringen, Leichtathletik, Trampolin, Tennis – sogar Motorsport, Jahn-Neunkampf und Eiskunstlauf. Auch wenn der Fußball überregional alles zu ersticken droht, braucht einem um die Vielfalt hierzulande nicht bange sein. Und wenn man sieht, dass sieben der zehn Monatssieger jünger als 20 Jahre sind, kann man beruhigt in die Zukunft blicken.

Wie der Festabend ablief, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren