Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Stätzling erreicht Etappenziel

Fußball-Relegation

24.05.2018

Stätzling erreicht Etappenziel

 Franz Losert (rechts) brachte Stätzling in Aufkirchen in Führung. Am Ende hieß es 1:1. 
Bild: Peter Kleist

Das Team von Trainer Alex Bartl holt im ersten Relegationsspiel in Aufkirchen ein 1:1-Unentschieden.  

Zwei Tore, zwei Gelb-Rote Karten, kein Sieger. Unter diese Überschrift könnte man das erste Relegationsspiel des FC Stätzling im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga Südwest stellen. Die Stätzlinger kamen am Donnerstagabend im mittelfränkischen Aufkirchen vor rund 500 Zuschauern zu einem 1:1-Unentschieden, ein Resultat, das  für das Rückspiel am Sonntag in Stätzling alle Optionen offen lässt. „Wir haben erreicht, was wir wollten. Ein Tor geschossen und nicht verloren“, so Stätzlings Abteilungsleiter Michael Baumeister nach dem Spiel.

Begonnen hatte es für den Landesligisten beim Tabellenzweiten der mittelfränkischen Bezirksliga Süd optimal: Nach drei Minuten hämmerte Franz Losert den Ball aus 20 Minuten unhaltbar für Torwart Tim Friedrichs zum 1:0 für den Gast in die Maschen. Stätzling blieb tonangebend, hatte aber in der 32. Minute bei einem Pfostenschuss von Tobias Babel Glück.  Nach dem Seitenwechsel wurde es noch prickelnder. Stätzlings Loris Horn sah für ein taktisches Foul in der 54. Minute Gelb-Rot, doch auch in Unterzahl blieb der FCS gefährlich. Und bald war der numerische Gleichstand wieder hergestellt, denn auch Aufkirchens Jonas Sauter durfte nach 68 Minuten mit der Ampelkarte zum Duschen. Und das war genau eine Minute, nachdem Simon Babel nach einem klasse Spielzug den Ausgleich für die Mittelfranken erzielt hatte. Letztlich blieb es bei diesem Remis, das beiden Teams alle Optionen offen lässt, den Stätzlingern aber wohl mehr gefällt, als dem Bezirksligisten.

Stätzling: Baumann, Horn, Hadwiger, Losert, Rolle (57. Tutschka), Heiß (46. Steger), Wehren, Binder, Winterhalter (86. Mittermaier), Gröb, Semke. - Tore 0:1 Franz Losert (3.), 1:1 Simon Babel - Zuschauer 500  - Schiedsrichter Benjamin Mignon.       

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren