Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Volkshochschule Aichach-Friedberg plant für die Zeit nach dem Lockdown

Aichach-Friedberg

14.01.2021

Volkshochschule Aichach-Friedberg plant für die Zeit nach dem Lockdown

Trotz der aktuellen Corona-Beschränkungen plant die Vhs Aichach-Friedberg für das neue Semester.
Bild: Vhs Aichach-friedberg

Trotz der Corona-Beschränkungen laufen die Vorbereitungen für das Sommersemester bei der Vhs Aichach-Friedberg. Jetzt kann man sich für die Kurse anmelden.

Am 22. Februar startet das neue Semester bei der Volkshochschule (Vhs) Aichach-Friedberg. So sieht zumindest der Zeitplan aus, der trotz Corona-Lockdown für das Frühjahrssemester festgelegt wurde. Das neue Programmheft, die „Eule“, liegt bereits bei den Gemeinden zur Abholung bereit.

Auch in diesem Semester wurde das Programmheft nicht nur aus Wirtschaftlichkeits- und Nachhaltigkeitsaspekten, sondern auch wegen der ungewissen Situation in vereinfachter, tabellarischer Form erstellt. „Wir haben uns ganz bewusst für ein Programmheft in Printform entschieden“, so die Geschäftsleitung der Vhs, Susanne Gribl, „auch wenn wir das Risiko eingehen müssen, dass noch einiges aufgrund der aktuellen Lage umgeplant werden muss und dann nicht mehr aktuell ist. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Kunden sich bereits daran gewöhnt haben, sich bei Veränderungen auf der Homepage zu informieren oder direkt bei uns nachzufragen.“

Die Volkshochschule ist im letzten Jahr von zwei Voll-Lockdowns stark gebeutelt worden. Trotz Wiederaufnahme der Kurse unter strengen Hygieneregelungen und mit vielen neuen Outdoor-Angeboten und Ideen konnten die Auswirkungen der Schließung nicht aufgefangen werden. Der Landkreis und die Gemeinden stehen hinter ihrem kommunalen Bildungsanbieter. Die Vhs hat sich für das Frühjahrssemester auf alle Vorgaben eingestellt und kann flexibel auf Veränderungen und Anordnungen reagieren.

Vhs Aichach-Friedberg bietet fast 1000 Kurse im Sommersemester

Die Geschäftsleitung hat mit ihrem Team ein Programm mit über 950 Kursen zusammengestellt, davon 177 digital. 41 Kurse werden von den Kursleitern aus dem Wittelsbacher Land angeboten, die weiteren von Kooperationspartnern. Mit der Serie „wissen.live“ kann man sich mit über 20 Angeboten Nobelpreisträger, Professoren, renommierte Wissenschaftler und Reporter ins Wohnzimmer holen.

  • Vhs unterwegs bietet wieder zahlreiche Exkursionen und Führungen an, neu dabei sind „Feuer in der Stadt - mit der bekannten Stadthexe“, „Wandern auf den Spuren der Wittelsbacher“ und „Kulinarischer Spaziergang durch Aichach“. Die Stadt Friedberg finanziert wieder die von der Vhs organisierten Radtouren durch das Wittelsbacher Land. Exkursionen führen nach Augsburg und München.
  • Gesellschaft und Leben ist dominiert von den Angeboten der Sternwarte Gilching, einem Kooperationspartner der Vhs. Auch die Themen der Geisteswissenschaften mit digitalen Angeboten wie „Welthöhle, Welten-Baum, Welt-Berg“, „Am Ursprung des Stadtlebens“, „Vom Prometheus zu Q in Stark Trek“ vertreten. Weitere Themenfelder sind Brauchtum, Erneuerbare Energien, Verbraucherfragen und Tipps für Eltern.
  • Kultur und Gestalten bietet zu Ostern "FarbenFreude“, außerdem Aquarellieren, Skizzieren und Töpfern. In Hollenbach wird Kindern und Erwachsenen das Nähen beigebracht. Wie jedes Semester können Musikstunden in Gitarre, Keyboard, Darabuka, Schlagzeug Cajon gebucht werden.
  • Sprachkurse werden in kleinen Gruppen abgehalten und wenn gewünscht sogar im Einzelunterricht. Hierbei dürfen auch Sprachen wie Ungarisch und Arabisch nicht fehlen. Man kann aber auch am digitalen Schwedisch-Stammtisch teilnehmen.
  • Gesundheit und Bewegung nimmt mit Yogakursen aller Art, Mediation, autogenem Training, Feldenkrais, Qi Gong, Tái Chi Chuan und anderen Angeboten den Hauptteil des Programms ein. Der Outdoor-Bereich wird ständig ergänzt, etwa durch "Gesundheitswandern". Mambo, Ballett, Disco Fox, Latein, Ladies Latin, Tango und Hula sind nachgefragte Tanzangebote, die wieder ins Programm aufgenommen wurden.
  • Kochen und Backen hat nun auch wieder einen Pralinen- und Naked-Cake-Kurs. Die internationale Küche ist unter anderem mit "China Culinaria", "Toskana", "Bali", "Sri Lanka" und "Burma" vertreten.
  • Beruf und EDV beinhalten Kurse zur Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung. Stenografie wurde auf Nachfrage ins Programm aufgenommen. Eine "alte" Schreibart ist wieder hip. Der Lehrgang "Silver Surfer" und weitere Spezialthemen runden die digitalen Bildungsangebote ab.
  • Die junge Vhs steht mit Ausflügen, Handwerken, diversen Musik- und Bewegungsangeboten oder dem schwedischen Kinderkochkurs nach Petterson und Findus in den Startlöchern.

Die Vhs organisiert auf Anfrage nicht nur für Firmen, sondern auch für Privatpersonen Kurse und Events aus den bekannten Fachbereichen. Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle geben ihnen gerne Auskunft und unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Suche nach dem richtigen Kurs.

So läuft die Anmeldung bei der Volkshochschule Aichach-Friedberg

Die Kurse sind alle bereits auf der Homepage www.vhs-aichach-friedberg.de zur Anmeldung freigeschalten. Die Vhs Programmhefte liegen an den bekannten Auslegestellen in den Gemeinden zur Abholung bereit und können in der Geschäftsstelle zur postalischen Anlieferung bestellt werden. Anmeldungen sind im Internet unter www.vhs-aichach-friedberg.de, per Telefon 08251/87370, Fax 08251/873716 oder E-Mail anmeldung@vhs-aichach-friedberg.de möglich. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren