1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Baum wird in Stromleitung „gedrückt“: In mehreren Orten fällt der Strom aus

Landkreis Günzburg

04.03.2019

Baum wird in Stromleitung „gedrückt“: In mehreren Orten fällt der Strom aus

Copy%20of%20Stromleitung_2.tif
3 Bilder
Die Stromleitung ist gerissen.
Bild: Feuerwehr

Ein Baum ist am Montagmittag durch den Sturm zwischen Egenhofen und Ried in eine 20-kV-Mittelspannungsleitung „gedrückt“ worden. Das hatte Folgen.

Die Stromkabel rissen, der Baum wurde entzündet und durch den Lichtbogen der herabgefallenen Leitung wurde ein Loch in den Asphalt gebrannt, teilt Kreisbrandmeister Helmut Motzer mit. Im Einsatz waren die Feuerwehren Behlingen-Ried, Ettenbeuren, Langenhaslach, Kemnat, Ichenhausen und die Kreisbrandinspektion.

Wie die Lechwerke auf Anfrage erklären, fiel in Haushalten in Wettenhausen und Goldbach sowie in Teilen von Ichenhausen, Ettenbeuren, Ried und Behlingen der Strom aus. Durch Umschaltungen auf andere Leitungen konnte die Netzleitstelle Augsburg mit Kollegen der Betriebsstelle Günzburg innerhalb von etwa einer halben Stunde die Stromversorgung für die meisten Haushalte wiederherstellen.

Drei Ortsnetzstationen in Egenhofen, Behlingen und Ried wurden von den Mitarbeitern der Betriebsstelle gegen 15.15 Uhr über die Niederspannung wieder mit Strom versorgt. Der Baum wurde gemeinsam mit der Feuerwehr aus der Leitung geholt. Drei Betonmaststationen der Leitung sind durch den Baum beschädigt worden, die Leitung muss nun repariert werden. cki

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_Organspende_Ausweis.tif
Günzburg

Plus Wie kann es gelingen, mehr Organspender zu finden?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden