Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Nach Raub und Polizei-Großeinsatz auf Günzburger Volksfest: So reagiert die Stadt

Günzburg
13.08.2019

Nach Raub und Polizei-Großeinsatz auf Günzburger Volksfest: So reagiert die Stadt

Der Sicherheitsdienst gehört mittlerweile fest zum Volksfest dazu. Aus Sicht der Stadt hat er sich bewährt.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Plus Vier junge Männer haben große Probleme bereitet. Was der Polizeichef und der OB über den in den vergangenen Jahren einmaligen Vorfall auf dem Volksfest sagen.

Es hätte ein schöner Volksfestbesuch werden sollen am Montagabend für eine 13-Jährige, ihre Schwester und für die Großmutter der beiden Geschwister. Die Oma zeigte sich großzügig, steckte der 13 Jahre alten Enkelin einen 20-Euro-Schein zu. Das Mädchen kam nicht mehr dazu, den Geldschein in der Hosentasche verschwinden zu lassen. Ein 19-Jähriger hatte die Szene offensichtlich beobachtet und riss nach Darstellung der Polizei dem Mädchen den Schein gewaltsam aus der Hand. Deshalb wird wegen eines Raubdelikts ermittelt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.