Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Streit um Leibistraße: Die Polizei schaltet sich jetzt ein

Günzburg
06.08.2019

Streit um Leibistraße: Die Polizei schaltet sich jetzt ein

Die Leibistraße ist nördlich der Nau eine direkte Verbindung zwischen Günzburg und Leipheim. Der Weg ist nicht asphaltiert und nur für Anlieger frei gegeben. Jetzt hat sich ein Streit um die Benutzung der Straße entzündet.
Foto: Bernhard Weizenegger

Eine Mitarbeiterin der DLRG ist wegen des Vorfalls im Mai befragt worden. Auch der Leiter der Flussmeisterstelle hatte eine unliebsame Begegnung mit einer Anwohnerin.

In die Auseinandersetzung um Einsatzfahrten der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und Anwohnern der Günzburger Leibistraße hat sich nach Informationen unserer Zeitung inzwischen auch die Polizei eingeschaltet. Das berichtet der DLRG-Kreisvorsitzende Michael Gröger. Er hatte gegenüber der Günzburger Zeitung gesagt, dass eine Einsatzfahrt am 24. Mai dieses Jahres für die Hilfsorganisation nicht folgenlos geblieben ist.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren