Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Handball: Über dem VfL Günzburg schwebt ein Damoklesschwert namens Geisterspiele

Handball
28.08.2020

Über dem VfL Günzburg schwebt ein Damoklesschwert namens Geisterspiele

In der Günzburger Abwehr ist Julian Ruckdäschel gesetzt. Sein lädierter Ellbogen lässt allerdings befürchten, dass er für Offensivaktionen ausfällt.
Foto: Ernst Mayer

Plus Sorgen belasten die Vorbereitung des Drittliga-Aufsteigers VfL Günzburg. Sportlich läuft’s aber top bei den Handballern – abgesehen von einem Ellbogen-Fall.

Von außen betrachtet könnte dieses Jahr 2020 das Schönste von allen sein für einen Günzburger Handballer. Mit dem Titelgewinn in der Bayernliga und dem Aufstieg in die dritte Liga haben die Männer ihren sportlich größten Erfolg der 2000er-Jahre gefeiert. Die Stadt an der Donau ist nach langer Abwesenheit nun wieder ein Punkt auf der nationalen Handball-Landkarte. Entsprechend riesig ist die Vorfreude auf all die Abenteuer, die es in den kommenden Monaten zu erleben gilt. Doch dieses Jahr ist eben auch das Jahr der Corona-Pandemie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.