1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kabarettist Krebs ist Teil des Burgauer Kultursommers

Landkreis Günzburg

02.12.2019

Kabarettist Krebs ist Teil des Burgauer Kultursommers

Hermann Skibbe, Frank Hammerschmidt und Stefan Siemons (von links) präsentieren das Plakat für den 6. Burgauer Kultursommer.
Bild: Stadt Burgau/k&k

Die vier Tage im Juli bieten stellen ein Musikinstrument in den Mittelpunkt, bieten Rock, Kabarett und ein Jubiläumskonzert. Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch.

Vor Weihnachten denken Hermann Skibbe und Frank Hammerschmidt bereis wieder an den nächsten Sommer – genauer: an den 6. Kultursommer in Burgau. Die beiden Macher haben das Programm für 2020 bereits fertiggestellt. Vom 23. bis 26. Juli verspricht Kulturamtsleiter Stefan Siemons von der mitveranstaltenden Stadt Burgau einen „heißen, hochklassigen, hochklassischen und exklusiven“ Sommer auf der Bühne des malischen Burgauer Schlosshofes.

Am Donnerstag, 23. Juli, startet das viertägige Kulturereignis mit „Best of Faltenradio“. Was diese hochrangigen Orchestermusiker unter Zuhilfenahme ihres „Faltenradios“ – also ihres Akkordeons – auf die Bühne bringen, ist ein musikalischer, sehr unterhaltsamer Zungenschnalzer, heißt es in der Ankündigung.

Auf Rockmusik folgt der Humor

Am Freitag folgt der Abend der Helden. Die Veranstalter sind glücklich, mit den „Rockheroes“ eine der angesagtesten Classic Rock Bands Süddeutschlands im Programm zu haben.

Kabarettist Krebs ist Teil des Burgauer Kultursommers

Der Samstag ist der Tag für die Freunde des gepflegten und manchmal auch ungepflegten Humors. Die an diesem Ort entstandenen „8872“ spielen mit ihrem Schorsch ihre „Gräitescht Hitz“. Und als ob das noch nicht genug wäre, treffen sie dort auf der Bühne diverse Ministerpräsidenten. Alle diese Politiker vereint der Kabarettist Wolfgang Krebs, der regelmäßig im Bayerischen Rundfunk zu hören ist und die Stoibers, Seehofers und Söders dieser Welt witzig und treffend imitiert.

Joe Gleixner Big Band mit einzigem Auftritt zum 15-jährigen Bestehen

Am Sonntag ist dann zum Abschluss Zeit für Exklusivität. Die Joe Gleixner Big Band bestreitet ihr einziges Jubiläumskonzert anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens im Schloss Burgau.

für Auftritte an allen vier Tagen des Burgauer Kultursommers gibt es ab Mittwoch im Vorverkauf im Burgauer Kulturamt, bei Kerzen Bader und der Buchhandlung Pfob. (zg)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren