Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Drogenversand im großen Stil: An der Packstation in Jettingen greift der Zoll zu

Landkreis Günzburg
10.06.2021

Drogenversand im großen Stil: An der Packstation in Jettingen greift der Zoll zu

An der Packstation beim Edeka-Markt in Jettingen-Scheppach hat der Zoll einen Mann festgenommen. Ihm wird Drogenhandel vorgeworfen.
Foto: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Plus Ein Mann aus dem Landkreis Günzburg soll kiloweise Marihuana nach Deutschland geschickt und verkauft haben. Dann fängt der Zoll ein Paket ab - und lässt ihn nicht mehr aus den Augen.

Sendungen aus den Niederlanden werden nicht einfach so an den Empfänger geschickt. Im DHL-Paketzentrum im nordrhein-westfälischen Dorsten kontrolliert der Zoll, was vom Nachbarland aus in die Bundesrepublik kommt. Und das ist einem Mann aus dem nördlichen Landkreis Günzburg zum Verhängnis geworden - er kann seinen 47. Geburtstag an diesem Freitag nicht in Freiheit, sondern nur in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen "feiern".

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.