Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Geschichte wird wieder lebendig

Landkreis Günzburg
23.05.2016

Geschichte wird wieder lebendig

Der Bauernkrieg stand im Mittelpunkt des Museumstags in Leipheim.
3 Bilder
Der Bauernkrieg stand im Mittelpunkt des Museumstags in Leipheim.
Foto: Greta Kaiser

Auch im Landkreis Günzburg haben die Besucher in den vielen Einrichtungen einiges erleben können. In Leipheim und Ichenhausen gab es dabei ganz besondere Einblicke.

Leidenschaft ist wohl das richtige Wort. Wenn Werner Schwung und Susanne Anwander erzählen, klingt in jedem Satz jene Begeisterung durch, die fraglos notwendig ist, um ein solches Projekt auf die Beine zu stellen. Beim Internationalen Museumstag stand am Sonntag in der „Blauen Ente“ in Leipheim der Bauernkrieg von 1525 im Mittelpunkt. Höhepunkt des Tages war am Nachmittag eine öffentliche Probe des Theaterstücks „Der Bauernkrieg April 1525“, das ab 12. Juni auf dem benachbarten Schlosshof gezeigt wird. Geschichte wurde aber nicht nur in Leipheim lebendig, sondern in vielen Orten des Landkreises. Unter anderem in der historischen Schmiede- und Schlosserwerkstatt „Zum alten Mayr“ in Ichenhausen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.