Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Knabenrealschule: „Hier wird kräftig geliefert“

Landkreis Günzburg
13.11.2016

Knabenrealschule: „Hier wird kräftig geliefert“

Der Kicker der Dominikus-Zimmermann-Realschule ist stets heiß begehrt. Im Hintergrund machen mit: Schulleiterin Roswitha Schön, Claudia Ermer und Stefanie Köppler (von links).
Foto: Bernhard Weizenegger

An der Bildungseinrichtung ist man verschnupft über eine Bemerkung des Landrats. Denn es werde viel getan an der Schule.

Dieser Satz kam nicht gut an bei Lehrern und Schülern: Landrat Hubert Hafner hatte am Montag im Kreisausschuss gesagt, nach dem Ende der Geschlechtertrennung an den Günzburger Realschulen müsse die staatliche Dominikus-Zimmermann-Schule (DZRS) nun „liefern“. Jetzt gebe es keine Ausreden mehr. Hintergrund sind die in diesem Jahr dort deutlich gesunkenen Anmeldezahlen. 31 Buben wurden heuer in die fünfte Klasse aufgenommen. Vergangenes Jahr waren es noch 51. Auch an der Maria-Ward-Mädchenrealschule wurden weniger Anmeldungen registriert. Doch dort sank die Zahl der Schülerinnen in den Eingangsklassen weniger stark: Heuer sind es 48, im Vorjahr waren es lediglich fünf mehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.