1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Neuer Ortsvorsitzender der Jungen Union in Bibertal

Versammlung

04.04.2019

Neuer Ortsvorsitzender der Jungen Union in Bibertal

Der neue Vorstand der JU Bibertal (von links): Alexander Dirr, Peter Hubl, Anna-Lisa Wedelek, Michael Denzel, Ortsvorsitzender Andreas Dirr, Kreisvorsitzende Barbara Reichart und Julian Hirschberger.
Bild: Johannes Preußner

Julian Hirschberger gibt nach zehn Jahren sein Amt ab

Bei der Jahreshauptversammlung der Jungen Union (JU) Bibertal standen die Zeichen bereits im Vorfeld auf Umbruch. Der bisherige Vorsitzende Julian Hirschberger hatte nach einer Amtszeit von zehn Jahren angekündigt, sich nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung zu stellen.

Zunächst informierte Hirschberger über das vergangene Jahr in Verbindung mit einem Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre, in denen er Vorsitzender der JU Bibertal war. Traditionell besucht die Junge Union jedes Jahr im Dezember, als Nikolaus und Knecht Ruprecht, bis zu 40 Familien in Bibertal und konnte damit pro Jahr über 100 Kindern eine Freude machen. Mit der gleichen Regelmäßigkeit machte man, gemeinsam mit der örtlichen CSU, den Bibertalern in jedem Januar das Angebot ihre Christbäume abzuholen, was bis heute sehr geschätzt werde. Besonders hervorgehoben wurde der Bibertallauf, der in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Kissendorf, in den Jahren 2009 bis 2013 insgesamt viermal ausgetragen wurde. In diesem Zusammenhang konnte durch Spenden der Bibertaler Gewerbetreibenden an die örtlichen Kindergärten insgesamt ein ansehnlicher Betrag verzeichnet werden. Aber auch politisch gestaltete die Junge Union in dieser Dekade mit. Sei es die Begleitung der Besuche der Ministerpräsidenten Seehofer 2011 und Söder 2018 in Bibertal oder das Mitwirken im Rahmen der Kommunalwahlen und dazu die Veranstaltung von Jungwählerabenden. Anschließend bedankte sich der scheidende Vorsitzende bei allen Mitgliedern und dem Vorstand für die Unterstützung in den vergangenen Jahren. Besonders hob er die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit mit seinem Stellvertreter Max Mehlhorn hervor.

Auf den Bericht des Schatzmeisters und die Entlastung der Vorstandschaft folgten schließlich die Neuwahlen. Zum neuen Ortsvorsitzenden wurde Andreas Dirr gewählt. Als Stellvertreter werden ihn Anna-Lisa Wedelek und Michael Denzel unterstützen.

Peter Hubl wird auch nach zehn Jahren weiterhin das Amt des Schatzmeisters bekleiden. Für den Posten des Schriftführers wurde Alexander Dirr berufen. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden Simon Schönberger, Max Mehlhorn und Julian Hirschberger gewählt. Bei einem kurzen Ausblick in die Zukunft avisierte der neue Vorstand, dass er sich verstärkt um die Nachwuchsgewinnung kümmern wird, denn laut bestehender Satzung scheiden die Mitglieder mit dem 35. Lebensjahr aus. (zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20promusica.tif
Auszeichnung

Konzenberger Blasmusik wird vom Bundespräsidenten gewürdigt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen