Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Neues Theater Burgau startet in die Saison

Kultur

13.06.2020

Neues Theater Burgau startet in die Saison

Mathias Klösel beim Liederabend „Das seid ihr Hunde wert!“, noch vor den Corona-Beschränkungen.
Bild: Theaterwerkstatt Augsburg

Zum Auftakt wird es beim Liederabend mit dem Gastspiel „Das seid ihr Hunde wert!“ rebellisch

Nach langer Kulturabstinenz ist es nun soweit: Am Samstag nächster Woche, 20. Juni, startet das Neue Theater Burgau sein Sommerprogramm, das unter dem Motto „still alive“ steht. Das Gastspiel „Das seid ihr Hunde wert!“ der Theaterwerkstatt Augsburg von und mit Mathias Klösel (Schauspiel) und Tom Gratza (Klavier) sorgt für einen starken Auftakt. Der Liederabend verspricht rebellisch zu werden, wird mitgeteilt, denn er begibt sich auf eine Zeitreise mit dem Schriftsteller, Anarchisten und Humoristen Erich Mühsam.

Dieser wurde 1878 geboren und 1934 im KZ Oranienburg ermordet, er war führend an der bayerischen Revolution von 1918/19 beteiligt. Ein moderner Don Quichotte, der allein mit dem Rüstzeug von Witz und Mut gegen die Macht der verkrusteten Lebensverhältnisse der Kaiserzeit rebellierte. „Sich fügen heißt lügen“ hieß sein lebenslanges Motto. Seine Texte und Lieder geben ein faszinierendes Zeugnis der vibrierenden Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, in der kein Stein auf dem anderen blieb. Mit dem scharfen Blick des Außenseiters wirft Erich Mühsam ein Schlaglicht auf die gesellschaftlichen Missstände der Umbruchszeit während und nach dem Ersten Weltkrieg. Scharfzüngig, humorvoll, sarkastisch – ein unangepasster Rebell, der zeitlebens für eine andere, menschenfreundlichere Gesellschaft gekämpft hat. (zg)

Das Stück wird am 20. Juni und am 3. Juli um 20 Uhr im Theatergarten gespielt, bei schlechtem Wetter im Saal. Karten gibt es unter www.neues-theater-burgau.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren