Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Heilpraktikerbund zur Impf-Ausleitung: "Ein Geschäft mit der Angst"

Günzburg
10.02.2022

Heilpraktikerbund zur Impf-Ausleitung: "Ein Geschäft mit der Angst"

Dieser Flyer liegt in der Bahnhofapotheke in Günzburg aus. Kritik an der "Impfstoff-Ausleitung" kommt jetzt vom Heilpraktikerbund.
Foto: Sophia Huber

Plus Der Bund Deutscher Heilpraktiker kritisiert das Angebot der Impfstoff-Ausleitung einer Günzburger Apothekerin. Nicht nur dieser Fall schade der Berufsgruppe.

Es ist nicht das erste Mal, dass dem Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) solche Heilversprechen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion oder der Corona-Impfung auffallen: Bioresonanztherapien gegen Corona, Impf-Globuli oder Chlordioxidlösungen, die Spike-Proteine ausleiten sollen - all das gab es schon. Jetzt nimmt der BDH auf unsere Anfrage zum Angebot der "Impfstoff-Ausleitung" einer Günzburger Apothekerin und Heilpraktikerin Stellung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.