Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Priester aus dem Dekanat Günzburg wird sexuelle Nötigung vorgeworfen

Günzburg
29.06.2022

Priester aus dem Dekanat Günzburg wird sexuelle Nötigung vorgeworfen

Einem Priester aus dem Dekanat Günzburg wird sexuelle Nötigung vorgeworfen.
Foto: L. Bruno/AP, dpa (Symbolbild)

Einem Priester aus dem Raum Günzburg wurde die Ausübung seines Berufs verboten. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung ermittelt.

Das Bistum Augsburg hat wegen des Verdachts auf sexuelle Nötigung einer erwachsenen Person einem Geistlichen aus dem Dekanat Günzburg mit sofortiger Wirkung die Ausübung priesterlicher Dienste untersagt. Das Verbot wurde laut Bistum unverzüglich nach Bekanntwerden eines Strafverfahrens durch staatliche Behörden ausgesprochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.