Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Altenstadt: Nacktbader bekommen ihr eigenes Ufer

Altenstadt
14.05.2015

Nacktbader bekommen ihr eigenes Ufer

Am Kaisersee bei Augsburg wird das Nacktbaden seit Jahren geduldet, nun bekommen auch die Besucher der Filzinger Bagegrseen einen kleinen Bereich zum Nacktbaden.
3 Bilder
Am Kaisersee bei Augsburg wird das Nacktbaden seit Jahren geduldet, nun bekommen auch die Besucher der Filzinger Bagegrseen einen kleinen Bereich zum Nacktbaden.
Foto: Archivbild: Anne Wall

Mit einer offiziellen Verordnung soll am südlichen See bei Altenstadt ein FKK-Ufer entstehen. Doch nicht jeder ist von dieser Idee begeistert.

Der Altenstadter Marktrat hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, ob Nacktbaden an den Filzinger Badeseen künftig erlaubt sein soll. Bürgermeister Wolfgang Höß wollte dies vor der neuen Badesaison geregelt wissen. Die bestehende Beschilderung an den Naherholungsseen in Filzingen verbietet das textilfreie Baden zwar, das entspricht nach Auskunft des Bürgermeisters aber nicht der aktuellen Rechtslage. Im Moment sei es so, dass sich jeder in Bayern zum Baden nackt an einen See legen könne. „Allerdings kann die Kommune eine Satzung erlassen, die das verbietet“, fügte Höß an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.