1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ein Paradies aus Stauden und Sträuchern gestalten

Versammlung

12.03.2015

Ein Paradies aus Stauden und Sträuchern gestalten

Copy%20of%20IMG_6613(1).tif
2 Bilder
Der neue Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Buch: (von links hinten) Karin Konrad, Marion Paudler, Bernhard Rogg, Gertrud Kristen, Hermine Glöggler, Ernst Kargl, Karin Kühn, (sitzend) die Vorsitzende Christina Kargl und Stellvertreterin Cornelia Keppeler.

Bucher Gartler lernen, wie das Eigenheim richtig erblüht. Vorsitzende Kargl im Amt bestätigt

Was für die einen der Poptitan Dieter Bohlen ist, ist für den Obst-und Gartenbauverein Buch Rudolf Siehler. So stellte jedenfalls die Vorsitzende Christina Kargl den Kreisfachberater des Landratsamts Neu-Ulm vor. Am Abend der Jahresversammlung im Gasthaus Spreng vermittelte Siehler in einem Vortrag, dass ein Vorgarten mehr ist als eine Visitenkarte des Besitzers.

Richtig gestaltet, so Siehler, seien Vorgärten nämlich wertvollster Lebensraum für zahlreiche, oftmals bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Anhand von Bildern machte er deutlich, wie sich jeder Gartenbesitzer sein eigenes Paradies mit Rosen, Stauden, Obst- oder Kletterpflanzen schaffen kann.

Dass auch der Gartenbauverein ein mit Arbeit ausgefülltes Jahr hinter sich gelassen hat, ging aus dem Bericht der Schriftführerin Gertrud Kristen hervor. Ein an die Jahreszeit angepasstes Programm wurde für dieses Jahr vorgestellt. Die Maifeier, der Herbstmarkt, das Erntedankfest, das Kürbisfest und der Winterzauber sind feste Termine, an denen der Verein mitwirkt. Auch der Termin für den Jahresausflug wurde bekannt gegeben: Am 25. Juli geht es ins Markus Wasmeier Freilichtmuseum am Schliersee.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Noch ein weiteres Projekt nimmt der Verein in diesem Jahr in die Hand. Er wird die Rabatte vor dem Kindergarten im Ort gestalten und pflegen lassen.

Vorsitzende Christina Kargl verabschiedete schweren Herzens den nicht mehr zur Wahl stehenden stellvertretenden Vorsitzenden Paul Braig sowie Schatzmeisterin Brigitte Eichenhofer. Auch auf die Beisitzerinnen Silvia Neuhäusler, die 75-jährige Helene Halder, die 32 Jahre dabei war, und Resi Pfister, die seit 1995 den Erntealtar in St. Valentin gestaltet, muss Kargl künftig verzichten.

Nach einer schnellen Abstimmung unter den 58 wahlberechtigten Mitgliedern, die einstimmig für die Kandidaten ausfiel, stellte Altbürgermeister Anton Graf den neuen Vorstand vor. Den Obst- und Gartenbauverein in Buch leitet künftig die Vorsitzende Christina Kargl mit ihrer Stellvertreterin Cornelia Keppeler. Schriftführerin Gertrud Kristen, Schatzmeister Bernhard Rogg sowie die Beisitzer Hermine Glöggler, Ernst Kargl, Karin Konrad, Karin Kühn, Monika Lifka und Marion Paudler vervollständigen das Vorstandsteam. Kassenprüferinnen bleiben Lieselotte Zell und Beate Renz.

Vor der Blumenverlosung überreichten die beiden Vorstandsfrauen den Mitgliedern Ingeborg German und Beate Renz für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Zerspanungsmechaniker
Babenhausen

Deutschlands bester Zerspaner kommt aus Babenhausen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen