1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Frau raucht Joint und zeigt sich danach selbst an

Illertissen

24.04.2019

Frau raucht Joint und zeigt sich danach selbst an

Solche Fälle hat die Polizei in Illertissen wohl nicht alle Tage: Am Dienstagabend hat sich eine Drogenkonsumentin selbst angezeigt.
Bild: Torsten Leukert/dpa (Symbolfoto)

Ein ungewöhnliches Verhalten legt eine 50-jährige Drogenkonsumentin in Illertissen an den Tag. Das verblüfft auch die Polizei.

Solche Fälle hat die Polizei in Illertissen wohl nicht alle Tage: Am Dienstagabend hat sich eine Drogenkonsumentin selbst angezeigt. Die 50-jährige Frau verständigte telefonisch die Polizei und meldete, sie habe gerade einen Joint geraucht, den sie sich selbst zubereitet hatte. Weitere Ermittlungen führten die Polizei zur Identität der Anruferin. Auf richterliche Anordnung wurde die Wohnung der Frau durchsucht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Marihuana und Kräutermischung gefunden

Dort fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana sowie eine nicht unerhebliche Menge einer sogenannten Kräutermischung. Ob diese ebenfalls unter das Betäubungsmittelgesetz oder das Neue-Psychoaktive-Stoffe-Gesetz fällt, muss nun eine gerichtsmedizinische Untersuchung klären. Warum die Frau überhaupt bei der Polizei angerufen hatte, blieb unklar. "Das hat uns sehr verwundert", sagte der Illertisser Polizeichef Franz Mayr im Gespräch mit unserer Redaktion. Die Frau sei "merklich berauscht" gewesen.

Weitere Fälle aus dem Blaulicht-Report:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren