1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Gösslers Abschied löst Bedauern aus

Illertissen

09.07.2019

Gösslers Abschied löst Bedauern aus

Noch sind die Regale gefüllt: Ende des Jahres schließen Dieter und Anna Gössler ihr Geschäft für Eisen- und Spielwaren in der Illertisser Vöhlinstraße. Die Geschäftswelt wertet das als „großen Verlust“ für die Vöhlinstadt.
2 Bilder
Noch sind die Regale gefüllt: Ende des Jahres schließen Dieter und Anna Gössler ihr Geschäft für Eisen- und Spielwaren in der Illertisser Vöhlinstraße. Die Geschäftswelt wertet das als „großen Verlust“ für die Vöhlinstadt.

Nach der angekündigten Geschäftsaufgabe in Illertissen gibt es viele Reaktionen. Was die Menschen aus der Region sagen.

Die angekündigte Schließung des Eisen- und Spielwarengeschäfts Gössler in Illertissen berührt viele Menschen in der Region: Der Bericht über die Geschäftsaufgabe erhielt auf unserer Facebook-Seite zahlreiche Kommentare. Von Bedauern ist da zu lesen, aber auch von Verständnis für die Entscheidung der Familie, ihr traditionsreiches Geschäft zum Ende des Jahres zu schließen (mehr dazu hier: Traditions-Geschäft Gössler schließt in Illertissen ). Hier einige Reaktionen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

„Sehr schade, aber verständlich“, schreibt eine Leserin. Sie wünscht den Gösslers: „Alles Gute.“ Ein Mann erinnert sich an die Zeit, als er 1975 als Jugendlicher von seinem Vater während des Hausumbaus oft „zum Gössler“ geschickt wurde, um Schrauben zu holen. In dem Gebäude stecke daher wohl ein großes Stück Gössler. „Es ist sehr, sehr schade“, heißt es in dem Kommentar. „Aber alles im Leben hat auch mal ein Ende.“ Ein anderer Leser hat ebenfalls nostalgische Erinnerungen: „Wie oft war ich da als kleiner Bub drin und hab in den Regalen rumgestöbert. Oder zur Adventszeit die Eisenbahn im Schaufenster angeschaut.“ Ein weiterer Kommentar: „Ooo wie schade, werde das Geschäft sehr vermissen. Immer kompetent und freundlich. Großer Verlust für Illertissen.“

Einzelhandel in schwieriger Lage

Das sehen viele ähnlich: „Wieder ein Geschäft weniger, das sehr nette, freundliche und zuvorkommende Inhaber und Angestellte hatte“, schreibt eine Frau. Einem Leser gibt die Situation der örtlichen Händler grundsätzlich zu denken: „Mit trauriger Erkenntnis muss ich feststellen, dass unser Einzelhandel in der heutigen Zeit immens unter Druck steht, meiner Meinung nach geht durch den Online-Konsum eine Menge Fachkompetenz direkt vor Ort verloren!“ Und weiter heißt es in dem Kommentar: „Ich bedanke mich bei der Familie Gössler und ihren Angestellten für die jahrzehntelange tolle und kompetente Beratung und Betreuung in Illertissen.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine Leserin warnt: „Die Illertisser müssen dringend umdenken! Nicht erst, wenn die Stadt leer ist! Dann ist es zu spät!“

Viele Facebook-Nutzer wünschen den Gösslers eine gute Zeit fürs Leben nach dem Arbeitsleben. So wie diese Frau, die schreibt: „Sehr schade, war immer sehr gut beraten. Aber den ,Ruhestand‘ habt ihr euch verdient, ich hoffe, ihr könnt die freie Zeit noch viele Jahre gesund und fit genießen.“ (caj)

Die Vöhlinstraße ist gesperrt - das macht die Händler sauer: mehr darüber lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren