Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Herretshofen: Heimat von oben: Mit dem Heißluftballon über das Günztal

Herretshofen
08.07.2019

Heimat von oben: Mit dem Heißluftballon über das Günztal

Neue Perspektiven: Wohl die wenigsten haben Kirchhaslach schon mit eigenen Augen aus der Vogelperspektive gesehen.
Foto: Claudia Bader

Einige Passagieren konnten ihre Heimat aus der Vogelperspektive sehen. Mit dem Heißluftballon flogen sie 90 Minuten über das Hasel- und Günztal.

Die Heimat einmal aus der Vogelperspektive zu betrachten, ist ein faszinierendes Erlebnis. Einige Bewohner des Greuth sowie aus dem Raum Günzburg konnten das bei einer Ballonfahrt mit Pilot Josef Weiß genießen. Mit seinem großen Heißluftballon, der ein Volumen von 6000 Kubikmeter Luft fasst, startet der Krumbacher regelmäßig westlich der Bertele-Stuben im Kirchhaslacher Ortsteil Herretshofen in die Lüfte. Bei idealen Wetterbedingungen konnte auch am vergangenen Freitag eine Ballonfahrt stattfinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.